Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
   fettes_chinchilla
schrieb am 19.09.2013 20:14
Hallo zusammen,

ich wollte mich kurz vorstellen. Ich lese schon seit einiger Zeit in diversen Foren aber ich möchte einfach mal mit jemanden reden, der versteht.
Ich bin 32 Jahre alt und mein Mann und ich sind seit Ende 2012 dabei an unserem Kinderwunsch zu "arbeiten". Ich weiß, das ist noch nicht sehr lange, aber dennoch bin ich schon reichlich frustriert leider v.a. da mein Zyklus eigentlich regelmäßig ist und ich die symptothermale Methode verwende. Jetzt möchte ich diesen Zyklus erstmals Ovulationstests verwenden.
Details in meinem Profil.

Herzliche Grüße
fettes_chinchilla


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.09.13 20:24 von fettes_chinchilla.


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
   Steffi00
schrieb am 20.09.2013 10:19
Hallo,ich bin ganz neu hier,hab mich gerade angemeldet!Danke für die nette Begrüßung!


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
   Nadine_ und_Ronja
Status:
schrieb am 20.09.2013 15:43
So, dann sag ich auch mal Halli Hallo,
ich war 2005 sehr aktiv hier, damals noch unter anderem Namen, den ich verflixt nochmal nicht mehr freigeschaltet bekomme, da sich meine Mailadresse in den letzten Jahren geändert hat...

Ich heiße Nadine und wie ihr in meinem jetztigen Nick sehen könnt, mit Ronja an der Hand... wobei... die fährt nun lieber Waveboard als an der Hand zu laufen...
Mittlerweile ist sie fast acht jahre alt, durch eine Icsi entstanden 2005...

der Wunsch nach einem zweiten Kind ist in den letzten Jahren immer stärker geworden, so daß ich nun als Tagesmutter arbeite.
Doch das ist nicht das selbe, wie ein eigenes zweites...
Und da wir dank eurer Hilfe ( bin schon seit tagen wie im siebten Himmel) eine Krankenkasse gefunden haben, die die Kosten komplett trägt, haben mein Mann und ich beschlossen, einen zweiten Anlauf zu wagen...
leider muss ich damit noch bis zum Mrz nächsten Jahres warten, da ich erst dann die KH wechseln kann.... *so ein mist*

So werde ich erstmal mit euch mithibbeln... und mich mal wieder fit lesen...


LG
Nadine
(ehem. Gayalhawiel - falls den Admins ne Möglichkeit einfällt, mich wieder zu reaktivieren, würde ich mich rieeeeesig freuen)


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
   Momi83
schrieb am 21.09.2013 22:32
Hallo ihr Lieben.,

möchte mich nun endlich auch mal trauen und vorstellen.
Mein Name ist Monique, bin noch 29 Jahre alt.Bin seit 4 Jahren glücklich verheiratet. Künstliche befruchtung bei uns wegen schlechten Spermien.
Erste Icsi war 2011 und auch erfolgreich*ss* Hannah Leah kam im Dezember mit 2855g und 49 cm zur Welt. Zwei Kryo Versuche negativ März 2013 Neiwr Frisch Versuch März endete mit FG 9 ssw*heul*. Nun sitze ich in de r Warteschleife seit Montag Kryotransfer mit 2 Embryos. Und würde gerne Erfahrung austauschen.

drücke allen die Daumen. ..........

Lg


  Werbung
  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
   SammyHexe
schrieb am 29.09.2013 18:49
Hallo ihr,

ich möchte mich auch ganz´kurz vorstellen: Mein Name ist Sammy, ich bin 27 Jahre alt und mein Partner und ich versuchen jetzt bereits seit fast zwei Jahren, ein Kind zu bekommen. Lange Zeit hab ich mir gesagt, es passiert wenn es passiert, aber dann bin ich doch ungeduldig geworden, wir sind beide zum Arzt, bei mir scheint alles ok, habe einen sehr zuverlässigen Zyklus von 26 Tagen und regelmäßig meinen Eisprung, bei meinem Partner dagegen könnte es besser aussehen. Sein Spermiogramm hat ergeben, dass er nur 7 Mio Spermis hat, davon sind nur 4,7% schnell beweglich und 22 % träge beweglich. Der Rest unbeweglich bzw ortsständig. Morphologie: 5,5 % normophob, der Rest irgendwelche Defekte. Das schaut leider nicht so rosig aus.
Nach dem ersten Schock, beide Ärzte haben uns gesagt, dass es so wohl unmöglich wäre, ein Kind unter normalen Umständen zu bekommen, haben wir uns gesagt, wir warten jetzt mal noch ein halbes Jahr und wenden uns dann erst an eine KiWuKlinik.
Diese Woche Montag dann für mich wie ein Schlag ins Gesicht: Die beste Freundin ist schwanger, sie haben es im ersten Versuch geschafft. Ich kenn mich so gar nicht, ich war so unendlich traurig als sie mir davon erzählt hat, ich kann mich überhaupt nicht für sie freuen. Eigentlich dachte ich, dass ich das alles besser Wegstrecke, aber diese Nachricht hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen :-(
Nun sitze ich hier und schreibe mir den Frust von der Seele, in der Hoffnung, dass mich hier wenigstens jemand versteht.

Viele Grüße Sammy


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
   JessiCa82
schrieb am 30.09.2013 18:36
Hallo Mädels,
ich bin auch neu hier und kann dich @Sammy sehr gut verstehen!!!

Mein Mann (29 Jahre, alles tippi toppi) und ich (31 Jahre, Diagnose beidseitige Tubenpathologie, PCO-Syndrom und leichte Schilddrüsenunterfunktion) versuchen seit unserer Hochzeit im Juli 2011 Nachwuchs zu bekommen.

Nachdem ich dann nach so langer Zeit im Juli diesen Jahres erfahren habe, dass ich auf natürlichem Wege nicht schwanger werden kann, hat mir das den Boden unter den Füßen weggerissen!

In dieser ganzen Zeit habe ich in meinem Freundes- und Kollegenkreis auch so viele Schwangerschaften und Geburten mitbekommen, ich hätte nur heulen und im Quadrat kotzen können!!!

Jetzt stehe ich kurz vor meiner ersten IVF und schwanke zwischen Vorfreude und Angst!!!

Heute habe ich erfahren, dass wir 7-8 schöne Follikel haben und ich heute Abend den Eisprung auslösen darf.
Mittwoch ist dann die Punktion! *?* Puh, ich bin sooo nervös!

Würde mich auch sehr über Erfahrungsaustausch und gegenseitige Motivation freuen!

LG
Jessi


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar    Blumenliebhaberin
schrieb am 30.09.2013 19:03
Hallo,

nach einigen Monaten des Mitlesens und Informierens habe ich mich heute angemeldet und möchte aktiv bei Euch sein. :-)

Zu mir: Ich bin 33 Jahre, verheiratet und starte im Oktober meine erste ICSI.
Unsere Geschichte ähnelt (zumindest in Zügen) vielen der Euren: Wir verhüten seit 7 Jahren nicht mehr - sind aber erst Anfang des Jahres zur KiWuKlinik. Da mir die FÄ bereits vor ca. 5 Jahren PCO diagnostiziert hatten, mir klar war, dass es nicht ganz so einfach laufen würde und Zeit eine Lösung sein könnte. Die biologische Uhr tickt nun aber seit einiger Zeit so laut, so dass ich für meinen Mann und mich einfach einen Termin in der KiWuKlinik gemacht habe. Im Frühjahr dann der Schock für meinen Mann (und auch mich): Diagnose OAT3 und damit nur ICSI als Möglichkeit.
Wir haben bislang nur meine beste Freundin eingeweiht, die sich selber schon einmal sehr mit diesem Thema befassen musste.

Ich freue mich mit Euch Leidensgenossinnen gefunden zu haben, die mich verstehen werden und mit denen ich mich austauschen kann! Und wenn ich auch Hilfe geben kann, macht's mich glücklich! :-)


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
   Aenny
Status:
schrieb am 10.10.2013 17:10
Hallo in die Runde! *winke*

Nachdem ich hier in diesem Forum bereits öfter sehr hilfreiche Informationen gefunden habe, habe ich mich angemeldet und möchte mich nun auch gern austauschen.
Ich bin 33 Jahre alt. Nach 4 Jahren Kinderwunsch mit 1 FG vor 2 Jahren folgte vor einem Jahr der Gang in die KiWu-Klinik (wegen leicht eingeschränktem SG meines Mannes). Nach 4 erfolglosen VZO- und 3 IUI-Versuchen startet nun nach dem Wechsel der Krankenkasse (ein Segen, dass es inzwischen welche gibt, die 100% der Kosten übernehmen) die 1.ICSI. Ich bin sehr aufgeregt und freue mich über Tipps und gemeinsames Hibbeln.

Liebe Grüße,
Aenny


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
no avatar    schneeflocke1706
Status:
schrieb am 24.10.2013 11:59
Hallo

ich bin auch ganz neu hier und danke für die super Ansprache ,fühlt mann sich gleich zu hause

habe so ein forum gesucht.

vielen Dank


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
   Nifi82
Status:
schrieb am 06.11.2013 10:30
Hallo,

ich bin auch neu hier und möchte mich kurz vorstellen.

Ich bin nun gerade frische 31 und mein Mann ist 33 Jahre alt. Wir versuchen seit Januar 2012 und den Kinderwunsch zu erfüllen. Nach anfänglichen Zyklusschwierigkeiten und dadurch relativ schnellem Gang zum KIWU-Zentrum steht die Diagnose nun mit einem eingeschränkten SP meines Mannes.

Mein Zyklus hat sich mittlerweile einwandfrei reguliert und kommt sehr regelmässig. Den Diagnosezyklus haben wir mittlerweile durchlaufen und die Behandlungspläne sind alle mit Genehmigung zurück.

Nun warten wir auf den Start unserer 1. ICSI Behandlung.

LG
Nifi


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
   Goldammer
schrieb am 09.11.2013 17:32
Hallo,

nun reihe ich mich auch hier ein. Seit einiger Zeit lese ich schon still, nun ist es an der Zeit, auch selbst aktiv zu werden. Schön, dass es das Forum gibt.

Viele Grüße von der Goldammer


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
   Jane0709
schrieb am 10.11.2013 18:56
Hallo,
da ich schon seit längerem durch die Foren stöber, jetzt mal kurz meine Geschichte.
Unser Kiwu besteht nun mehr als 3 Jahren. Ich bin 31 Jahre und mein Mann 33 Jahre. Nach einigen Untersuchen in der Kiwu-Klinik steht nun im Februar die 1. ICSI an. Mein Mann hat extrem schwankende Spermiogramme und da es auf normalem Wege nicht klappen möchte gehen wir nun diesen Weg. Und da ich mich nun intensiv damit beschäftige, dazu muss ich sagen ich bin bei allem was ich nicht genau kenne etwas ängstlich, aber ich denke so geht es jedem der das zum 1. Mal macht. Vielleicht könnt ihr mir bei unserer Entscheidung etwas helfen, wir sind uns total unsicher ob wir 2 oder 3 Empryonen einsetzen sollen, wie ist da so eure Erfahrung? War der Eingriff sehr schmerzhaft? Ich würde mich riesig über ein paar Erfahrungen freuen!


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
   LilaEngel
schrieb am 14.11.2013 16:04
Hallo ihr Lieben :)

Ich lese seit letztem Jahr immer wieder still mit hier und nun habe ich mich entschlossen mich anzumelden und mich euch vorzustellen.

Ich bin 27 Jahre alt habe eine 6 Jährige Tochter und 4* ganz fest im Herzen

seit meiner letzten Fg im Mai versuchen wir immer noch ein geschwisterchen zu basteln.
Leider hatte mein Mann zwei Tage vor unseren ganzen untersuchungen einen schweren motorradunfall
und somit wissen wir noch nicht warum es nicht klappt :(

Heute vor einem Jahr wurde die Fg meiner twins endeckt ;,(
hatte die hoffnung viell klPpt es diesmal aber das Glueck ist fuer dieses Jahr aufgebraucht :(


ich hoffe ihr nehmt mich bei euch auf lg Lila


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
   miniwe1234
schrieb am 22.11.2013 09:29
Hi Ihr Lieben,

Nachdem ich schon eine Weile hier mitlese und auf eine ganz dringende Frage so liebe Antworten bekommen habe, möchte ich jetzt mal nachholen, mich vorzustellen:

Ich (32) und mein Mann können wegen PCOS ohne (regelmäßigen) Zyklus und OAT III auf natürlichem Wege keine Kinder bekommen. Die Diagnosen waren - genauso wie Ihr alle es hier schon beschrieben habt - erschütternd für uns. Die Vorstellung, ein Leben ohne Kinder zu führen - unglaublich schmerzhaft. Wie ich es von jemandem hier im Forum gelesen habe: Wir waren doch so glücklich miteinander...und konnten es auf einmal nicht mehr sein, weil immer etwas fehlte...

Wir hatten dann das große Glück, durch ICSI einen gesunden Sohn zu bekommen, der mittlerweile gut ein halbes Jahr ist und unser ganzer Sonnenschein! Ich bin unendlich dankbar dafür!

Wir haben noch Kryos und wünschen uns ein Geschwisterchen. Und auch wenn ich den Wunsch nach einem zweiten Kind als etwas anderes empfinde - weil.wir unseren Sohn haben und dafür über alle Maßen dankbar sind - würde ich mich freuen, mich mit Euch auszutauschen, denn das ganze Prozedere allein durchzustehen macht es nicht einfacher...es gibt so viele Sorgen loszuwerden...

Ich hoffe, ich verletze niemanden, wenn ich über unseren Geschwister-Wunsch schreibe - ich weiß und finde selbst, dass es etwas anderes ist als ungewollte Kinderlosigkeit und deren Leid, das hier viel zu viele so.schmerzhaft erfahren müssen...

Viele liebe Grüße
PS: sorry für Tippfehler - mein Smartphone korrigiert mich heimlich;-)


  Re: Bin ich hier richtig? Willkommen !!
   callou
Status:
schrieb am 29.11.2013 12:51
Hallo ihr Lieben,

ich bin seit zwei Jahren fleißige Mitleserin. Da wir nun endlich einen Termin in der Kiwu hatten und ich Euch bestimmt zu dem ein oder anderen Thema löchern muss, habe ich mich endlich angemeldet.

Danke für die nette Begrüßung.

callou :-)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017