Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Wir wünschen allen Forumsteilnehmern ein frohes Osterfest.

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
Werbung
Produktinformationen alphabiol
Männer und Frauen möchten die Erfüllung des Kinderwunsches oft auf natürliche Weise unterstützen. Die werdenden Eltern Milena und Hannes berichten von ihrem Kinderwunsch und warum sie sich für Nahrungsergänzung entschieden haben.
Mehr erfahren!
 

Interaktives
 
Service
 
Buchtips
 
  Angst wegen Zyste 6 cm
   Princess64
schrieb am 28.05.2009 12:48
Hallo Mädels,

Montag wurde bei mir eine Zyste am re. Eierstock festgestellt, knapp 6 cm groß. Ich merk das Ding auch beim Laufen, es spannt und piekst. Ich habe auch eine etwas dickere rechte Seite, eben so einen Knubbel - das ist mir heute aufgefallen.
Meine Gyn hat mir die Pille verschrieben, damit sie nicht weiterwächst und mit der provozierten Blutung verschwindet.

Soweit ok - aber - ich fahr Samstag für eine Woche weg, unter anderem ist Wandern angesagt. Ich hab ziemliche Angst, daß "irgendwas" passiert.

Kann mich jemand, am besten die Docs, beruhigen?? Ich dreh grad etwas am Rad :-(


  Re: Angst wegen Zyste 6 cm
no avatar    Mariii
schrieb am 28.05.2009 12:57
hi,
glaube das Schlimmste was passieren kann ist, das die Zyste paltzt, das tut dann ne Zeitlang weh. Aber wenn du sie so doll spürts, dann ist ein Wanderurlaub wohl nicht das Richtige. Hat dein Doc was gesagt ob man sie punktieren kann? Abbluetn ist sicher der schonednere Weg.
Gute Besserung.


  Re: Angst wegen Zyste 6 cm
   Princess64
schrieb am 28.05.2009 14:46
meine Gyn ist total gegen abpunktieren. Deshalb wüsste ich auch dazu mal gerne die Meinung der Docs hier.

Das Wandern gehört leider dazu, ist schon alles fest gebucht. Ich hab richtig Angst, daß es schlimmer wird, aber absagen will ich auch nicht, dann sitz ich auf den ganzen Kosten.


  Re: Angst wegen Zyste 6 cm
   rosineide
Status:
schrieb am 28.05.2009 15:00
Hallo Princess,

ich will dir keine Angst machen, aber das Wandern würde ich mit der Zyste lieber sein lassen (oder nimm dir wenigstens ordentliche Mengen Schmerzmittel mit) Mir ist vor ein paar Monaten eine 3,5 cm Zyste geplatzt. Das war extrem unschön. Der Kreislauf ist abgesackt (habe allerdings sowieso einen recht niedrigen) und ich hatte solche Schmerzen, dass ich mir eine Novalgin-Spritze verpassen lassen musste obwohl ich eigentlich mit Bauchschmerzen einiges gewöhnt bin. Wenn ich mir vorstelle, ich müsste dann auch noch Wandern, danke.

Gefährlich ist es wohl nicht, und es gibt auch Leute die nicht solche Schmerzen haben, aber ob große Wandertouren mit so einer Zyste im Gepäck das Wahre sind? Fraglich

Liebe Grüße,

Rosi


  Werbung
  Re: Angst wegen Zyste 6 cm
no avatar    Meiva
schrieb am 28.05.2009 15:03
hallo Princess...

die Gefahr bei den blöden Dingern ist ja immer, dass sie durch ihre Größe und Schwere "umknicken" können und dann den Eierstock mitreißen.
Hatte bestimmt schon 10x solche gemeinen Zysten und 3x wurde ich punktiert.... also, die Zysten! Die größte war bisher stolze 13 cm groß und da war mir gar nicht nach wandern oder so *?* Habe nun mehrmals Utrogest (oral) eingenommen und damit sind sie immer fix verschwunden. Tolle Geschichte, was? Aber wo bleibt mein rat?
Tja... eigentlich habe ich keinen richtigen, da du ja scheinbar auch keine Alternative siehst, oder?!
Alles Gute....


  Re: Angst wegen Zyste 6 cm
   nineundjo
Status:
schrieb am 28.05.2009 20:57
ich habe auch zwei solcher dinger über 10 mm,eine links und eine rechts.. die pille nehme ich noch 2 tage und höre dann auf das die blutung kommt. bei mir war es so das ich erst eine links hatte,deswegen die pille nehmen sollte und sich nun trotz pille eine zweite gebildet hat. ich merke immer ein ziehen im bauch und ab und zu ein leichtes stechen..da wir einen hund haben und ich viel mit ihm laufe kann ich sagen das die schmerzen nicht größer werden..wenns schlimm wird nimm schmerzmedis mit .. und im notfall hilft nur die tour abzubrechen,deine gesundheit geht vor!!


  Angst wegen Follikelzyste !
   cherry-blossom
schrieb am 17.05.2010 10:36
hallo an alle!
ich hoffe ganz doll, das hier noch genügend leute reinschauen die mir antworten können.
ich bin vor 4 wochen ins krankenhaus gegangen, weil ich starke unterleibsschmerzen auf der rechten seite hatte.
glücklicherweise wurde eine blinddarmentzündung ausgeschlossen, dafür wurde aber eine sehr kleine follikelzyste entdeckt.
nicht dramatisch und ich wurde nach 3 tagen wieder entlassen. nun habe ich vor einer woche wieder meine menses gehabt und seit 3 tagen wieder ein ziehen auf der rechten seite und hinzu kommt auch noch ein unerklärlicher rückenschmerz. einen eisprung habe ich definitiv noch nicht, hab das gefühl als wäre etwas eingeklemmt und es ist besonders befreiend, wenn ich mal blähen kann,
ich hab sehr große angst, das ich operiert werden muss und das die zyste gewachsen ist! mir ist seit heut morgen sehr schlecht und ich habe ziemlich angstzustände.
woran erkenne ich, wenn die zyste platzt, habe ich dann blutungen?
ist es gefährlich wenn sie platzt, oder auch nicht platzt?

wäre sehr dankbar über eure antworten!


  Re: Angst wegen Zyste 6 cm
   New
schrieb am 21.02.2013 21:14
Hey,
also ich habe seit letztem Jahr eine Zyste mit 5 auf 6 cm. Habe zwar eine kleine Wöllbung, dennoch noch nie schmerzen gehabt. Aber trotzdem, ich würde echt die Tour absagen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2014