Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
Buchtips
 
  Folsäure für Männer? auch doc
   Suse30
schrieb am 15.12.2004 11:21
Hallo Ihr Lieben,

habe in einem Artikel gelesen, dass die Einnahme von Folsäure auch für Männer sinnvoll sein kann, wenn unerfüllter Kinderwunsch besteht.Habt Ihr eine Erklärung dafür? Vielleicht auch an doc!

Viele Grüße
Suse


  Re: Folsäure für Männer? auch doc
   lilakuh
schrieb am 15.12.2004 11:33
Hallo Suse,

eine Erklärung habe ich nicht. Aber meiner bekommt auch Folsäure, Vitamin E & Zink und das Spermiogramm hat sich seit dem verbessert. Kann Zufall sein .... führe es aber mehr auf die Tabletten zurück.

LG, Luisa




  Re: Folsäure für Männer? auch doc
   Knuddel
schrieb am 15.12.2004 12:31
Meinem Süssen gebe ich seit einiger Zeit Centrum 50.

Hier ist alles notwendige enthalten. Vitamine Magnesium Calzium und natürlich Folsäure.

Vorteil ist, das Schatz nur eine Tablette am Tage verspeisen muß.
Wie das Spermiogramm am Freitag aussieht sind wir schon gespannt.

Viel Glück
Lu


  die Wirkung...
   maigodai
schrieb am 15.12.2004 12:45
bei der Folsäure ist ähnlich wie die des Vit B12, es hilft den Zellen im Körper sich zu teilen und ein starker Mangel kann sogar zu einer Anämie (ugs. Blutarmut) führen.
Da sich die Urzellen der Spermien sehr stark teilen, können sie auch als erste schlapp machen, wenn zu wenig da ist.
Männern kann man kurmäßig alle B-Vitamine, E, C und außerdem noch Zink (mit Histidin) und Selen geben (das aber nie mit VitC u/o frischem Obst), nach drei Monaten sollte die Dosis dann aber runtergefahren werden von täglich auf zweimal in der Woche.

Maigodai




  Werbung
  Re: Folsäure für Männer? auch doc
   xochitl
schrieb am 15.12.2004 12:47
bei uns hat sich das Spermio nach Vitaminen und Homöopathie auch verbessert, können aber auch natürliche Schwankungen (die wohl oft auftreten) des Spermios gewesen sein. Es schadet auf jeden Fall nicht (nur vielleicht dem Geldbeutel)
Xochitl


  wieso...?
   Hummelbienchen
schrieb am 15.12.2004 13:12
Zitat

außerdem noch Zink (mit Histidin) und Selen geben (das aber nie mit VitC u/o frischem Obst)

*?*

Zitat

nach drei Monaten sollte die Dosis dann aber runtergefahren werden von täglich auf zweimal in der Woche.

"kurmäßig": darunter verstehe ich sehr hohe Dosen, um neben dem täglichen Bedarf die Depots aufzufüllen... klar, dass dann nach 3 Monaten, die Dosis reduziert werden muss: nämlich auf den täglichen Bedarf. aber wieso dann nur noch zweimal die Woche?

*?*

*esganzgenauwissenwill* *g*
Hummelbienchen


  Re: Folsäure für Männer? auch doc
no avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 15.12.2004 21:49
Lieeb Suse,

Folsäure ist ja nun nichts, was ausschließlich den frauen vorbehalten ist :-)

Es ist wichtig bei allen Prozessen, die mit einer schnellen Zellteilung einhergehen, also auch der Spermiogenese. Es macht also durchaus Sinn, das zur Verbesserung des Spermiogramms zu nehmen

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite




  Re: Folsäure für Männer? auch doc
   Suse30
schrieb am 16.12.2004 11:01
...vielen lieben Dank für alle antworten...

lieben gruß
suse


  Re: Folsäure für Männer? auch doc
   bella80
schrieb am 31.03.2009 00:26
hallo mein mann ist überhaup kein opst und gemüse kann ich ihm auch folsäure tabletten geben was frauen krigen werend schwangerschaft danke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2014