Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum



Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
Buchtips
 
  5 SSW sicher?
   Nadia2808
schrieb am 09.02.2006 22:14
Hallo!

Ich habe eine dringende Frage. Ich bin echt am Boden zersteurt. Seit 1 1/2 jahren versuchen wir schwanger zu werden.

Ich war am 01.02 im akh (kinderwunschambulanz, da bin ich seit 3 monaten) und es wurde ein SST gemacht, der positiv war. Einen Tag vorher hab ich daheim einen gemacht, der auch positiv war.

Ultraschall wurde auch gemacht und die Ärztin hat gesagt, dass ich in der 5ten woche schwanger bin. Ich hab mich natürlich voll gefreut.

Und heute war ich bei einer niedergelassenen Frauenärztin (ich hab leider keine und war jetzt quasi bei irgendeiner). Ich hab dort trotz Termin 2 Stunden warten müssen, dann komm ich dran. Die ärztin öffnet mir die Türe und sagt: Warum lächeln sie mich an, was erwarten sie sich von mir? Ich war total perplex, dass sie soetwas sagt zu mir. Ohne ein Lächeln im Gesicht richtig ernst.

Dann sagt sie, dass ich mich nicht zu früh freuen soll. Sie sind ja noch gar nicht schwanger. (Aber sie hat mich nicht untersucht) sie meinte, dass es zur sicheren Zusage einer Schwangerschaft noch viel zu früh sei und ich mich noch gedulden soll und mich nicht zu früh freuen soll.

Sie sagte, dass nur weil ein Fruchtsack in der Gebärmutter ist, das noch lange nicht heisst, dass man schwanger ist. Der kann ja auch leer sein.

Aber warum sind dann 2 SST positiv? Die Ärztin war echt arg. Ist das normal? Stimmt das wirklich? Ich bin wirklich am Boden zerstört und total depremiert. Im Spital wurde ultraschall, bluttest und SST gemacht und dort wird mir gesagt ich bin schwanger und eine Ärztin die mich gar nicht untersucht, sagt ich soll mir keine Hoffnungen machen? Stimmt es wirklich, dass man in der 5 oder 6 sten SSW noch nicht sicher sagen kann, ob man schwanger ist. Aber wenn der sack leer ist, warum ist dann der test positiv und warum hab ich meine Tage nicht? Ich weiss echt nicht mehr weiter!

LG
Nadia


  Re: 5 SSW sicher?
   Carabus
schrieb am 09.02.2006 22:20
Manche Ärzte sind echt unsensibel. Ohne Worte. Ich denke, zum jetzigen Zeitpunkt wird man nicht mehr sehen. Ich würde mich jetzt freuen, dass der Test positiv war und du schwanger bist und auch schwanger bleibst.
*dd* *dd* *dd* *dd* *dd* *dd* *dd* *dd* *dd* *dd*




  Re: 5 SSW sicher?
   Kathy82
schrieb am 09.02.2006 22:23
Hallo Nadia,
komisch die Ärztin,normaler weise machen sie ja ein Test.Bei meiner freundin hat ihre Ärztin schon in der 3 Woche gesehen das sie Schwanger ist.Kenn sowas nicht.Mach dir nichts draus.Ich würde zu einer anderen gehen.
*bussi*


  Re: 5 SSW sicher?
   KT n.e.
schrieb am 09.02.2006 22:23
Hi,

mach Dich jetzt nicht so verrückt, ich ahne was sie meint.
Also Du bist Schwangerschaft wenn etwas im US zu sehen ist und die SST pos. sind ist auch HCG da und der kommt sicherlich von einer SS.
Aber was sie meint mit dem noch nicht zu sehr freuen ist, das man abwarten muß ob es sich weiterentwickelt, Herzschlag vorhanden sein wird, wie die ersten 12 Wochen vergehen etc.

Also erstmal bist Du ss, wie es weiter geht kann man nur abwarten.

Viele Grüße,
KT


  Werbung
  Re: 5 SSW sicher?
   maria30
schrieb am 09.02.2006 23:07
Das gibts ja gar nicht... *sauer* *megasauer* *kotz* ...also sowas gemeines.....ich kann es nicht fassen, wie man so unfreundlich sein kann. Was soll das denn heißen, du bist nicht ss.....natürlich bist du schwanger, nur muß man eben abwarten, ob die Schwangerschaft richtig angelegt ist ....das ist noch nicht sicher, aber dich so zu entmutigen ist echt unmöglich und auch unnötig...mein Rat, such dir eine andere Ärztin, der solltest du dich nicht anvertrauen!
Alles Gute für die SS....maria




  Re: 5 SSW sicher?
   christinchen11
schrieb am 10.02.2006 09:33
..vergiß die ärztin.. die hat nen hammmer!!! (tschuldigung für die ausdrucksweise!!!)....
....so was unsensibles!

wenn dein test positiv ist bist du schwanger. natürlich kann man im ultraschall erst in 1-2 wochen was sehen, was aber definitiv NICHT heisst, dass du deswegen nicht schwanger bist!!!!!!!

mach dir keine sorgen, sondern lieber einen termin bei einem neuen arzt in einer woche...:-)


Alles gute bis dahin!




  Re: 5 SSW sicher?
   Hope810
schrieb am 10.02.2006 11:57
So was *megasauer* Bin ich froh, dass es auch unheimlich liebe Docs gibt *ja*

1. Suche dir einen festen Doc, der dich in der Schwangerschaft begleitet - vielleicht kann dir im SS-Forum jemand einen aus deiner Nähe empfehlen.

2. Kann es natürlich sein, dass noch irgendwas schief geht, aber daran denkst du jetzt nicht, sondern freust dich, dass ein Krümelchen angebissen hat!!!

Alles Gute für dich und das Kleine! Lass dich nicht runterziehen - du bist schwanger!!!!




  Re: 5 SSW sicher?
   *Jane*
schrieb am 10.02.2006 12:29
Hallo Nadja,

als erstes: Such dir auf alle Fälle eine andere Ärztin!

Sie mag zwar recht haben, dass man zu diesem Zeitpunkt noch nicht sicher sagen kann, dass alles in Ordnung ist, aber menschlich finde ich es absolut bescheuert wie sie das sagt.
Ein leerer Fruchtsack (ein sog. "Windei") kann schon mal vorkommen, aber das ist wohl nicht allzu häufig.

Den Mutterpass wirst du wahrscheinlich bekommen, wenn das Herzchen schlägt (so war es bei mir), aber das heißt nicht, dass momentan etwas nicht in Ordnung ist.

Ich wünsch dir alles Gute und dass sich dein Krümel schön entwickelt! *dd*
Lass dir die Freude an der Schwangerschaft nicht vermiesen.

LG Jane




  Re: 5 SSW sicher?
no avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 12.02.2006 18:26
Liebe nadia,

es ist schon richtig: Sicher ist nichts. Aber Sie sind auf jeden fall schwanger wenn der test positiv ist. Und ich drücke die Daumen, dass alles glat weiterläuft. Wie es das ja meistens tut ;-)

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite




  Re: 5 SSW sicher?
   Nadia2808
schrieb am 12.02.2006 19:06
Hallo!

Erstmal vielen vielen Dank für die zahlreichen aufmunternden Worte. Ich war so verunsichert, dass ich gleich noch einen SST gemacht habe und der ist wieder eindeutig positiv.

Ich hab mir jetzt auch schon einen lieben arzt empfehlen lassen und hab am Mittwoch Nachmittag einen Termin bei ihm.

Ich hab noch eine Frage. Hat jemand von euch Erfahrung mit einer Freistellung? Ich arbeite im Verkauf und stehe den ganzen Tag. Das nimmt mich leider mittlerweile total mit. Meine Füsse sind total angeschwollen und schmerzen wahnsinnig, ich kippe leider öfter um, weil mir so schwindlich und schlecht wird. Eine Sitzmöglichkeit gibt es bei uns leider nicht und mein Arbeitgeber nimmt leider auch keine Rücksicht auf mich. Ich werde trotz Schwangerschaft zu 9 1/2 Stunden Diensten eingeteilt. Ich muss Dinge aus den oberen Regalen rausholen, mich den ganzen Tag bücken und ein Bett (wie es ja lt. Gesetz für Schwangere vorgeschrieben ist) wollen sie auch nicht kaufen, sondern fragen in einem Geschäft, dass 10 Geschäfte, entfernt ist, nach ob ich im Notfall ihr bett benützen darf. Aber meine Chefin hat gleich dazu gesagt, dass dies sicher eh nicht vorkommen wird, es geht nur darum, dass bei einer eventuellen Kontrolle, alles ok ist. Körperlich bin ich durch das Stehen den ganzen Tag schon total fertig und ich hab jetzt über 2 Jahre warten müssen, bis es mit der Schwangerschaft geklappt hat und ich will unter gar keinen Umständen ein Risiko eingehen, das Kind zu verlieren.

Hat da jemand von euch Erfahrung damit? Glaubt ihr kann ich mich freistellen lassen?

Danke für eure Antworten!
LG
Nadia


  Re: 5 SSW sicher?
   c0r13n4
schrieb am 12.02.2006 20:13
das ag ich nur BULLSHIT! such dir schleunigst ne andere ärztin. der is wohl ne laus über die leber gelaufen.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2014