Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
Buchtips
 
  Re: Fieber messen in Krippe / Kita
no avatar    Danielle
Status:
schrieb am 03.11.2012 20:47
Ich weiß nicht, WIE gemessen wird, aber DASS gemessen wird (ich meine auch, rektal, ohne dass ich unterschrieben hätte).

Ab 38,5 °C wird angerufen und ich würde mich herzlich bedanken, wenn bei bloßem "Fieberverdacht" angerufen wird. Am Ende fahre ich eine Stunde von Arbeit hin und dann hat sie überhaupt keins. Daher ist es mir sehr recht, dass sie auch messen.

Wenn angerufen wird, gilt das Kind als "heimgeschickt". Heimgeschickte Kinder müssen eine Gesundschreibung vom Arzt vorlegen.


  Re: Fieber messen in Krippe / Kita
no avatar    Traumkind
Status:
schrieb am 03.11.2012 21:30
Bei uns wird auch gemessen, entweder im Ohr oder auf der Stirn. Und wieso bitte nicht? WENN der Verdacht besteht, das Kind könnte krank sein, dann ist es doch gut das zu kontrollieren. Meine Tochter hat auch schnell einen heißen Kopf, hat aber kein Fieber. Selbst ich als Mutter bin dadurch schon verunsichert worden. Und ich würde mich auch bedanken, wenn dann ein unnötiger Anruf kommt. Und die Erzieher fühlen sich auch sicherer, wenn sie es kontrollieren können.
Man kann aber auch um alles einen Aufriss machen.
Und WENN dann das Kind tatsächlich Fieber hat, dann holt man es ab und vermutlich ist es dann auch krank und kann am nächsten Tag nicht wiederkommen. ABER meine Tochter hat am Abend auch schonmal 37,6-37,8 Temperatur, und ist nicht krank, hat keine Anzeichen, ist topfit und hat am nächsten Morgen nichts mehr, die geht dann auch in die Kita.
Eine Gesundschreibung vom Arzt wird nur bei den sog. Kinderkrankheiten verlangt.

Meine Tochter leidet unter Laktoseintolleranz. Kürzlich hatte sie schlimmen Durchfall in der Kita und alle dachten natürlich sie hätte MDV und wir sollten sie sofort abholen. Sie war wie ich erwartete topfit, denn das lag an der Milch, die sie getrunken hatte, und nicht an einem Virus.
Wir haben das mit dem Arzt erst alles duchgetestet, daher hatte sie zu dem Zeitpunkt noch keine gesonderte Ernährung. DA hat die Kita auch eine Gesundschreibung verlangt, weil ich ja viel erzählen könnte und sie dann die kranken Kinder haben. Kann ich verstehen. Nun ist alles offiziell und meine Tochter ihr eigenes Essen.


  Re: Fieber messen in Krippe / Kita
   tempikurv
schrieb am 04.11.2012 12:25
bei uns in der kita wird auch gemessen. bei unterschriftenvorlage auch rektale messung. dies habe ich unterschrieben, weil maus ein fieberkrampfkind ist und ich keine ungefähre temperatur brauche, sondern eine genaue. dem kind wird nur bei fieberverdacht die temperatur gemessen.
auch wenn ich mittlerweile ziemlich dicht nähe der kita arbeite, möchte ich nicht grundlos meine arbeit liegen lassen müssen. ich habe keinen bürojob, wo ich die arbeit mal so für den nächsten tag liegen lassen kann.
ab einer gewissen temperatur ruft mich die kita an. zäpfchen bzw. saft verabreichen sie nicht, was ich auch ok finde.
merke ich, sie ist morgens vor der kita schon fiebrig, bleibt sie daheim. fieberfrei mind. 24h, bevor sie wieder in die kita kann.


  Re: Fieber messen in Krippe / Kita
no avatar    *Bratwurst mit Nutella*
schrieb am 04.11.2012 13:04
Hallo,

in unserer KiTa wird auch gemessen.
Aber ob das jetzt rektal, axillär gemessen wird oder über Ohr-/Stirnthermometer kann ich nicht sagen.
Unterschrieben haben wir dahingehend nichts.

Ich finde dieses Vorgehen auch ok, selbst habe ich auch manchmal den Eindruck, ein Kind wäre fiebrig und stelle dann aber fest daß dem nicht so ist.
Umsonst zur KiTa fahren möchte ich übrigens auch nicht und dabei bin ich zu Hause.


  Werbung
  Re: Fieber messen in Krippe / Kita
   rose1980
schrieb am 04.11.2012 18:41
Hallo,

bei uns wird auch gemessen, ich finde das gut, denn wenn die Maus Fieber hat, muss sie nicht im Kiga sein.

Lg rose


  Re: Fieber messen in Krippe / Kita
   Mia33
Status:
schrieb am 04.11.2012 23:03
Kindergärten die den Kindern Fieber messen nur weil sie nicht mit dem Kind klar kommen!?! da kann ich nur lachen als Erzieherin! Vieleicht sollte man mal um ein Elterngespräch bitten?!
Wir haben immer gemessen, wenn wir uns nicht sicher waren, habt ihr zuhause noch nie -einfach um euch sicher zu sein ob hitzg oder krank- gemessen. Es wird bei uns im Mund oder im Ohr, mit Schutzhülle gemessen, sonst niergenst! warum auch es geht mir doch nur drum ob oder ob nicht.
Das mit dem zuhause bleiben und wie lang, klar so lange wie nötig, nur Kinder fiebern auch mal schnell und genause schnell ist wieder alles gut, wenn mir die Mutter das Kind am nächsten Tag wieder bring und sagt es sei gesundund es war sonst nichts mehr war das für mich immer Ok, ggf. hab ich halt 20.min später wieder angerufen, weil das gesunde Kind gerade in der Kuschelecke eingeschlafen ist.

PS: Ich hab mich immer gefreut wenn alle gesund waren und wir vollständig sind! Ich mag meinen Beruf und ich mag Kinder, ist das bei euren Erzieherinen anderst?*ichwarsnicht*
Ich weiß schon ihr könnt euch in der Stadt oft nicht aussuchen wo ihr eure Kinder hinbringt, aber wenn alle Schlecker-Mitarbeiter entlich zu Kindergärtner umgeschult sind wird sich die Qualität bestimmt ändern............................oder Frau Schröder was meinen sie?


  Re: Fieber messen in Krippe / Kita
no avatar    *DoMiNo*
Status:
schrieb am 05.11.2012 09:52
bei uns wird auch gemessem, finde ich auch völlig ok..... ich bin zwar Zuhause und könnte eben auch schon bei Verdacht hin, aaber wie bei Danielle ist es so, das heimgeschickte Kinder in der Regel ein Attest brauchen. Und wenn ich jetzt wegen nichts zum Arzt fahren müsste, würde mich das ganz schön ankotzen.... (zumal man die Atteste ja auch oftmals bezahlen muss)


  1
   Trulli
schrieb am 05.11.2012 09:57
1


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.11.12 22:33 von Trulli.


  Re: Fieber messen in Krippe / Kita
no avatar    redhair
Status:
schrieb am 05.11.2012 10:06
Gemessen wird bei uns auch gehe jetzt auch davon aus das es rektal gemessen wird bei den Unter 3 bei Über 3 eher axillar.
Angerufen wird bei 38 ++++ Grad und dann muss mann sein Kind sofort aholen.Fierbemittel geben sie nicht dürfen sie nicht max werden
bis zum abholen Wadenwickel gemacht .
Unterschrieben haben wir da bisher für nix.

l g redhair




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2014