Die Kinderwunsch-Seite


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
Buchtips
 
  Schilddrüsen-werte zu hoch :(
no avatar    muffin
Status:
schrieb am 02.05.2011 15:00
Hallo zusammen,
vor drei Wochen wurde bei mir das Blut abgenommen um die Hormone zu untersuchen. Heute habe ich die Ergebnisse bekommen. Alle Werte sind in Ordnung, außer der Schilddrüse, die sind zu hoch :( Ich hatte früher mit der Sch. Probleme, ich ließ mich behandeln, ging regelmäßig zur U-Schal Untersuchung und war alles bestens! Auch zuletzt bekam ich von meinem HA gesagt, dass die Werte in Ordnung wären. Heute erfahre ich, dass diese Werte nicht für eine Schwangerschaft ausreichen (TSH=2.52). Hätte ich das früher gewusst! *megasauer*Ich versuche seit zwei Jahren schwanger zu werden.
Ich muss wieder Jod einnehmen und warten.

Hat jemand von Euch auch solches Problem (gehabt)? Kann man denn gar nicht somit schwanger werden?

LG. Lissy


  Re: Schilddrüsen-werte zu hoch :(
no avatar    milimits
Status:
schrieb am 02.05.2011 15:07
Hallo,


Bei Kiwu sollte der TSH idealerweise zwischen 0,4 und 1,5 liegen. Dh aber nicht dass eine ss außerhalb dieser Werte unmöglich ist. Mein TSH war Anfang März bei 3,06 und vorletzte Woche bei 2,58. Ich bin aber genau zwischendrin schwanger geworden *love2*

Wurden bei dir auch die freien Werde und die Antikörper geprüft?

lg Mili


  Re: Schilddrüsen-werte zu hoch :(
no avatar    muffin
Status:
schrieb am 02.05.2011 15:20
Zitat
milimits
Hallo,


Bei Kiwu sollte der TSH idealerweise zwischen 0,4 und 1,5 liegen. Dh aber nicht dass eine ss außerhalb dieser Werte unmöglich ist. Mein TSH war Anfang März bei 3,06 und vorletzte Woche bei 2,58. Ich bin aber genau zwischendrin schwanger geworden *love2*

Wurden bei dir auch die freien Werde und die Antikörper geprüft?

lg Mili

Hallo Mili,
ehrlich gesagt keine Ahnung. Also ich habe vor mir einen Blatt liegen wo es drauf steht Hormonlabor BHMS. Es wurden:
E2
PGN
LH
FSH
PRL
TESTO
DHEAS
TSH untersucht.

Ist das was du meinst dabei?

Von meiner FA habe ich nichts davon gehört. Sie hatte die Werte gesehen und mir sofort ein LTiroxin (?) vorgeschlagen. In 3 Wochen wollte Sie dann mich wieder sehen.


  Re: Schilddrüsen-werte zu hoch :(
no avatar    Bini
Status:
schrieb am 02.05.2011 15:51
Hallo Lissy,

nein die freien Werte sind bei dir leider nicht dabei. Der TSH Wert wird noch von zwei Werten beeinflusst, die auch immer abgeklärt werden sollten, nämlich T3 (TF3) und T4 (TF4).

Musste auch zweimal zum Check, weil bei mir diese Werte auch vergessen wurden....Ich habe nämlich das gleiche Problem. Mein erster TSH Wert wurde falsch übermittelt (0,91) und ich war happy, dass wenigstens hier alles stimmt. Beim zweiten Check dann auf einmal 2,13 und meine SD muss auch eingestellt werden. Habe aber gehört, dass man die SD "relativ" schnell einstellen kann -> was auch immer das heissen mag.
Drück dir die Daumen.
Bini


  Werbung
  Re: Schilddrüsen-werte zu hoch :(
no avatar    muffin
Status:
schrieb am 02.05.2011 16:10
Zitat
Bini
Hallo Lissy,

nein die freien Werte sind bei dir leider nicht dabei. Der TSH Wert wird noch von zwei Werten beeinflusst, die auch immer abgeklärt werden sollten, nämlich T3 (TF3) und T4 (TF4).

Musste auch zweimal zum Check, weil bei mir diese Werte auch vergessen wurden....Ich habe nämlich das gleiche Problem. Mein erster TSH Wert wurde falsch übermittelt (0,91) und ich war happy, dass wenigstens hier alles stimmt. Beim zweiten Check dann auf einmal 2,13 und meine SD muss auch eingestellt werden. Habe aber gehört, dass man die SD "relativ" schnell einstellen kann -> was auch immer das heissen mag.
Drück dir die Daumen.
Bini

Ach so, also ist nicht dabei. Mann, ich weiß nicht was ich von den Ärzten halten soll! Ich habe sie ja ausführlich darum gebeten, dass sie bei mir bitte alles was man nur machen kann untersucht! Und die im Labor wissen wahrscheinlich auch nicht was zu tun. Heute habe ich bei meiner FA 50 min. im Wartezimmer gewartet, dann gehe ich endlich rein und die weiß nicht mal warum ich zu ihr nochmal komme. Die Werte aus dem Labor waren auch nicht da, weil angeblich keiner sich darum gekümmert hatte dort anzurufen und mal nachzufragen, (ach Gott, wenn interessiert es schon! Außer mir! ) musste dann noch eine Weile warten bis die Werte gefaxt wurden. Ach was solls, ich gehe sowieso übermorgen zur KiWu. Ich hoffe die verstehen mich da besser :(

Sorry für mein Gejammer,
ich danke Euch für eure Antworte.
Gr. Lissy


  Re: Schilddrüsen-werte zu hoch :(
no avatar    milimits
Status:
schrieb am 02.05.2011 16:11
Zitat
Bini
Hallo Lissy,

nein die freien Werte sind bei dir leider nicht dabei. Der TSH Wert wird noch von zwei Werten beeinflusst, die auch immer abgeklärt werden sollten, nämlich T3 (TF3) und T4 (TF4).
Bini

Kleiner Tippfehler Bini... die heißen fT3 + fT4 nicht TF ;-)

Diese Werte wären wichtig und eventuell mal die Antikörper, damit man eine Autoimmunerkrankung der SD zB Hashimoto ausschließen kann.
Eventuell gehst noch mal zum Hausarzt und läßt diese Werte bei ihm machen.


  Re: Schilddrüsen-werte zu hoch :(
no avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 02.05.2011 20:30
Erstmal Jod weglassen, bis Hashimoto ausgeschlossen ist! Bitte dafuer zum Endo oder NUK gehen. Hashi sieht man nur im US/Szintigrafie, weil es auch Hashi ohne erhoehte AK gibt. Bzw AK nicht da sind, wenn keine Entzuendung der SD (Hashi) vorliegt!


  Re: Schilddrüsen-werte zu hoch :(
no avatar    muffin
Status:
schrieb am 02.05.2011 21:09
Zitat
gruenegurke
Erstmal Jod weglassen, bis Hashimoto ausgeschlossen ist! Bitte dafuer zum Endo oder NUK gehen. Hashi sieht man nur im US/Szintigrafie, weil es auch Hashi ohne erhoehte AK gibt. Bzw AK nicht da sind, wenn keine Entzuendung der SD (Hashi) vorliegt!

was ist Hashimoto??? Ich bekomme schon Angst vom Begriff*treffer* Das klingt irgendwie japanisch. Was meinst du mit Szintigrafie??? Auch ein Zungenbrecher *kruecke* Warum hatte mir meine Ärztin nix darüber gesagt??

Danke für deinen Rat.


  Re: Schilddrüsen-werte zu hoch :(
no avatar    muffin
Status:
schrieb am 02.05.2011 21:46
Zitat
milimits
Zitat
Bini
Hallo Lissy,

nein die freien Werte sind bei dir leider nicht dabei. Der TSH Wert wird noch von zwei Werten beeinflusst, die auch immer abgeklärt werden sollten, nämlich T3 (TF3) und T4 (TF4).
Bini

Kleiner Tippfehler Bini... die heißen fT3 + fT4 nicht TF ;-)

Diese Werte wären wichtig und eventuell mal die Antikörper, damit man eine Autoimmunerkrankung der SD zB Hashimoto ausschließen kann.
Eventuell gehst noch mal zum Hausarzt und läßt diese Werte bei ihm machen.

Mädels habe ein altes Blutbild gefunden und hier stehen auch die oben genannten Freies Thyroxin (FT4) und Freies T3, die sind in Ordnung, waren zumindest 2009 in O. FT4 war 0.98 und T3 - 3.38 Ob die Werte bis heute so geblieben sind kann mir ja wohl nur ein neues Blutbild sagen. Na ja, zumindest bin ich einbisschen beruhigt.


  Re: Schilddrüsen-werte zu hoch :(
no avatar    milimits
Status:
schrieb am 03.05.2011 08:28
Zitat
Lissy
Zitat
gruenegurke
Erstmal Jod weglassen, bis Hashimoto ausgeschlossen ist! Bitte dafuer zum Endo oder NUK gehen. Hashi sieht man nur im US/Szintigrafie, weil es auch Hashi ohne erhoehte AK gibt. Bzw AK nicht da sind, wenn keine Entzuendung der SD (Hashi) vorliegt!

was ist Hashimoto??? Ich bekomme schon Angst vom Begriff*treffer* Das klingt irgendwie japanisch. Was meinst du mit Szintigrafie??? Auch ein Zungenbrecher *kruecke* Warum hatte mir meine Ärztin nix darüber gesagt??

Danke für deinen Rat.


Hashimoto ist eine Autoimmunerkrankung der SD und wurde von einem japanischen Arzt entdeckt *g*
Szintigrafie: [www.netdoktor.at] ist nicht schlimm, hab ich vor Jahren auch machen müssen

Die Hausärzte und Gyns kennen sich meist nicht wirklich mit der SD aus, das mußt du zu einem Spezialisten gehen. Und selbst da, hab ich hier in AT noch keinen guten gefunden *heul*


  Re: Schilddrüsen-werte zu hoch :(
no avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 03.05.2011 13:23
Mili hat ja schon was gesagt.

Ansonsten nutzen die freien Werte ohne Normbereich NIX!

Hier mal alles eingeben und % durchsagen: [www.top-docs.de]




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2014