Die Kinderwunsch-Seite


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
Buchtips
 
  31.SSW - Zwillinge und ihr Gewicht?
   Soentjie
Status:
schrieb am 23.01.2012 22:12
Hallo zusammen,

bin immer noch im Krankenhaus, nunmehr schon seit wieder 3 Wochen :-( aber was soll's. Wichtig ist was rauskommt ;-) Gestern hatte ich mal wieder einen US mit Gewichtskontrolle unserer zwei kleinen Mäuse. Beide wachsen gut. Der Unterschied liegt immer noch bei 200 g, aber Hauptsache ist, dass beide gut zulegen. Die "Dicke" - liebevoll gemeint - wiegt nun rund 1500 g, die "Kleine" rund 1300 g. Beide laut Arzt für SSW 30 +5 im absoluten Normbereich. Die "Dicke" sogar ihrer Zeit ein paar Tage voraus. Kennt ihr irgendwelche Biometrietabellen für Zwillinge? Es ist ja doch was anderes, als ein Einling. Und auch die Biometrietabellen von bluni.de und z.B. babycenter.de unterscheiden sich doch auch schon bei Einlingen deutlich.

Leider ist mein Zervix wieder etwas zurückgegangen, liegt jetzt bei 1,9cm, aber ist noch fest verschlossen. Mein Arzt meinte, der hält noch ein paar Wochen :-) Außerdem liegt die "Dicke" schon mit dem Kopf direkt in Starposition, aber dennoch läuft es alles auf einen KS heraus, da die weite quer drüber liegt. Mein Deal mit den beiden Mäusen ist, dass sie noch mind. bis zur 36. SSW aushalten. Ich hoffe, sie halten sich dran. :-)

LG an alle


  Re: 31.SSW - Zwillinge und ihr Gewicht?
no avatar    Buntspecht
schrieb am 24.01.2012 07:47
Hallo Soentjie,

Zitat
Soentjie
Kennt ihr irgendwelche Biometrietabellen für Zwillinge?

Leider nicht. Bei 31+3 wurden unsere auf 1700g und 1900g geschätzt. 200g Unterschied ist doch nicht wirklich viel.

Viele Grüße
Buntspecht


  Re: 31.SSW - Zwillinge und ihr Gewicht?
   gwenie
Status:
schrieb am 24.01.2012 08:04
Hallo,
liege auch seit letzter Woche im KH allerdings wegen einer heftigen Bronchitis, da sich anscheinend dadurch mein Gebärmutterhals verkürzt hat von 45 auf 30 mm durch diesen ständigen Druck u. ich den Husten nicht mehr in Griff bekam.
Die Zwerge wurden da auf 1500g u. 1900g geschätzt, bin jetzt 31. SSW. Da sind doch 200g völlig in der Norm.
Drück dir die Daumen!!!

Alles Liebe Gwenie


  Re: 31.SSW - Zwillinge und ihr Gewicht?
   RaJa12
schrieb am 24.01.2012 08:20
hallo sontjie,

meine zwei jungs hatten bei 30+5 ein schätzgewicht von 1500 g und 1700 g.

leider habe ich keine biometrie-tabelle.
meine fä hat sich bisher immer ungefähr an den normwerten von einlingen orientiert und dann das gewicht im verhältnis zu den einlingen eingeschätzt bzw. relativiert. dabei hat sie aber nie auf eine extra "mehrlingstabelle" geschaut. ich glaube, sie macht das "nach gefühl" *?*

ich drücke dir jedenfalls die daumen, dass die kleinen noch mindestens bis woche 36 bei dir bleiben*dd*.
ich habe mit meinen bauchzwergen eine ähnliche vereinbarung und ich hoffe, das klappt.
bei mir wird es übrigens auch ein kaiserschnitt.

liebe grüße und halte durch *klatsch*

taya


  Werbung
  Re: 31.SSW - Zwillinge und ihr Gewicht?
   Morphose
Status:
schrieb am 24.01.2012 08:27
Hallo,

meine kamen bei 31+4. Sie hatten 1790 g und 1890 g, beide 43 cm. Heute ist die eine 1,5 kg schwerer als die andere und 3 cm größer.

LG,

Morphose


  Re: 31.SSW - Zwillinge und ihr Gewicht?
   bienchen1979
Status:
schrieb am 24.01.2012 09:55
Hallo,
ich bin letzte Woche bei 32+6 auf 2000g + 2200g mit je 45 cm geschätzt worden. Meine FA orientiert sich auch immer an der Einlingstabelle.
Aber erstens können es Messungenauigkeiten sein. Die haben extra in der Klinik dazu gesagt, Abweichungen von +-300 g möglich, trotz der super Geräte dort !!! Also kann es genau so gut sein, dass deine Mäuse ziemlich gleichauf sind.
Ich meine gelesen zu haben, solange der UNterschied nicht mehr als 25% ausmacht, ist alles ok.

Wir haben übrigens die gleiche Lage, der Führende in SL und der andere quer drüber, aber bisher wird aufgrund dessen eine Spontangeburt geplant. Kommt aber wohl auf die Klinik drauf an, wie die eingestellt sind. Meine ist bekannt für die hohe Spontangeburtenrate. Es wird allerdings PDA empfohlen, dass wenn der 1. da ist und es beim 2. mit der äußeren Wendung nicht klappt, der durch den Arzt schnell geholt werden kann.... durch "reingreifen" ....*gutenacht*

Ich drück dir die Daumen, dass ihr noch gut durchhaltet und die beiden weiter gut zulegen ......*dd*

Alles Gute !!
Bienchen


  Re: 31.SSW - Zwillinge und ihr Gewicht?
   Loewentier
schrieb am 24.01.2012 11:14
Hallo Soentjie,
na, das sind doch stabile Daten! Sowohl die Gewichte als auch die GMH-Länge. Damit lässt es sich noch eine Weile aushalten, vorausgesetzt du schonst dich wirklich! Aber im KH bist du ja eh "stillgelegt". Ich hatte ab der 30. SSW eine GMH von 1,0 und bin noch bis 35+5 gekommen.

Die Chefärztin in meiner Geburtsklinik hat gesagt, dass sich Zwillinge bis ca. zur 32. SSW an den Einlingsmaßen orientieren sollten, erst danach kann die Wachstumskurve abflachen.

Der Gewichtsunterschied ist ja auch völlig in Ordnung. Die Gewichte beruhen natürlich immer auf Schätzungen und Schwanken je nach vermessendem Arzt, Sichtverhältnissen, US-Gerät etc. Davon würde ich mich nicht verrückt machen lassen. Bei uns war der geschätzte Unterschied 400g und bei Geburt dann tatsächlich 800g.
Also, halt noch ein wenig durch, hast du ja schon super gemacht bis jetzt!

LG, Löwentier


  Re: 31.SSW - Zwillinge und ihr Gewicht?
   Schnarchi
Status:
schrieb am 24.01.2012 12:58
Hallo Soentje,

tut mir Leid, dass Du im KH liegen musst. *streichel*

Eine Tabelle für Zwillinge kenne ich leider auch nicht, aber unsere wogen bei 30+0 jeweils knapp 1500g und bei 31+1 knapp 1700g.

Liebe Grüße und gutes Durchhaltevermögen
Schnarchi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2014