Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 

Interaktives
 
Service
 
Benutzerprofil : Lenneth
Huhu, ich bin neu hier, und hoffe dass ich gut aufgenommen werde :)
Ein paar Infos zu mir 
Mein Name im Forum: Lenneth: 
ein paar Infos zu mir  Ein bisschen zu mir:

Ich bin 28 *frau*, mein Mann 29 *mann*. ich bin ca. 1.70 m groß und wiege um die 59 kg. Im Jahr 2011 hat meine Frauenärztin bei mir nach Absetzen der Pille und 6 Monate keine Periode bei mir PCO festgestellt. Mein Mann war da noch gesund.

Wir sind gleich zum Kinderwunschzentrum nach Berlin gegangen, ich wurde mit Clomifen stimuliert, und dann mit Geschlechtsverkehr nach Plan im ersten Zyklus schwanger *ss*
Das war im September 2011.
Das Ergebnis ist ein Junge, der gerade 4 geworden ist, und unser Herz im Sturm erobert hat. Es war eine Traumschwangerschaft und Entbindung. Das daraus entstandene Kind ist einfach perfekt, und wir werden immer dankbar sein über dieses größte Glück!*baby*

Von einem Geschwisterkind war mein Mann 2014 noch nicht überzeugt. Ein Jahr später, also 2015 ließ er sich aber (hauptsächlich mir zuliebe) darauf ein. Wir suchten im Februar 2015 also wieder das Kinderwunschzentrum auf.
Leider springt mein Körper auf Clomifen nicht mehr an und wir wechselten zu Gonadatropinen. Nach 4 erfolglosen Zyklen + 2 Zyklen mit Zysten und somit Zwangspause, stellte sich heraus, dass das SG meines Mannes sich erheblich verschlechtert hat, und selbst bei GVnP ein positiver Schwangerschaftstest einem 6er im Lotto geglichen hätte.

Nach einigen Urologenbesuchen, Hochzeit und KK-Wechsel wollten wir im April mit der IUI starten, leider hat uns die DAK da einen Strich durch die Rechnung gemacht, da sie nur die zu erst beantragte Kinderwunschmaßnahme zu 100 % zahlt. Das heißt, hätten die IUIs nicht geklappt, wären wir auf den Kosten der sehr viel teueren ICSIs sitzen geblieben.

Nun beginnt also im Juni 2016 unser erster ICSI-Zyklus, dem ich mit sehr unsicheren Gefühlen entgegenschaue, da ich gern vorher alle anderen Maßnahmen ausschöpfen wollte, ehe ich mich (zumindest gefühlt) auf einen ethisch umstrittenen Deal mit dem Teufel einlassen muss, nur um noch einmal das Glück eines neues Lebens miterleben zu können...

I. ICSI Juni 2016
15.6.16 9:30 Uhr Punktion von 19 Eizellen, ca 8-10 davon reif und befruchtbar
16.6.16 erstes Ergebnis der Punktion: 17 EZ ließen sich befruchten, 13 haben sich weiterentwickelt, davon wurden 9 eingefroren und 4 für Transfer am 18.6. weiterkultiviert
18.6.16 Transfer von 2 sehr schönen Mehrzellern (wie weit entwickelt und wie toll genau weiß ich nicht)
29.6.16 Blutabnahme 4+0 HCG 112 *ss*
06.7.16 Blutabnahme 5+0 HCG 1949
18.7.16 1. US-Termin: 6+5 Embryo zu sehen, Herz schlägt *elefant*
02.8.16 2. US-Termin: 8+6 SSL 2,2 cm Mutterpass bekommen
16.8.16 3. US-Termin: 10+6 SSL 4,4 cm
30.8.16 Ersttrimesterscreening an 12+6: Alles supi*dance2* SSL 7,2 cm
36-37 KW erste Bewegungen gespürt in der 16. SSW *huepfen*


Beiträge:  26 Beiträge der letzten 5 Tage suchen
Registriert seit:  15.06.16 20:54
Letzte Aktivität:  03.01.17 12:20
 
KLICK - Meine Bilder-Gallerie
 
Meine Bilder
Meine Freunde
Meine externen Links



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017