Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 

Interaktives
 
Service
 
Benutzerprofil : Einoede
Ein paar Infos zu mir 
Mein Name im Forum: Einoede: 
ein paar Infos zu mir  *love6* seit April 2003

August/September 2014 Wir wünschen uns ein *baby*

Oktober 14 SCHWANGER! Errechneter ET: 01.07.2015 *love1*
Mein Mann sagte noch: "Das war doch viel zu einfach" und leider sollte er wohl recht behalten.

Leider war immer nur eine leere Fruchthöhle zu sehen. Nervenzerreißende Ungewissheit und am Ende die Diagnose: Windei. 9+0 im November 14 Ausschabung. :-(

Im OP Bericht steht Uterus subseptum! *?*

Mai 2015 Schwanger. Errechneter ET: 31.01.2016. Immer wieder Schmierblutungen, hcg an ES+16: 589 und an ES+18: 1250. Wir freuen uns.
Juni 2015 bei 5+6 Blutungen. Im KKH ist eine Fruchthöhle mit embryonalen Strukturen zu sehen. Die Ärztin sagt aber sieht nicht gut aus. Fruchthöhle unregelmäßig evtl mit Einblutungen und Embryo sieht auch nicht so aus, wie er sollte. Kein Herzschlag. :-(

Anschließend hcg Krimi mit Werten bis zu 43 000, auf allen folgenden US ist nix zu sehen. Verdacht auf Eileiterschwangerschaft. Hab schon Termin zur Bauchspiegelung. Entscheide mich dagegen, hcg fällt gaanz langsam, ich darf abwarten.

Gegen den Rat der Ärzte entscheide ich mich gegen eine Ausschabung.

Juli 2015 bei 10+4 natürlicher Abgang. Starke Schmerzen! Mit Mensschmerzen hatte das nichts mehr zu tun.

Genetische Untersuchung: bei Beiden alles in Ordnung.
Blutgerinnung: erhöhte Glycoproteinantikörper

September 2015 erste Mens nach Fehlgeburt, mein Zyklus ist jetzt wohl endlich wieder am Start. *beten*

Am 10. November Erstgespräch in KiWu. Ich würde gern meine Gebärmutter untersuchen lassen. Mal sehen, was die Ärzte dazu sagen.
Bekomme eine Überweisung zur GM-Spiegelung. Uns wird beiden Blut abgenommen und die Schwimmer von Männe werden auch untersucht. Arzt ist freundlich.

November/15 nach 12 Wochen Kontrolle Gerinnung, Werte unauffällig, war ja so klar! Im Falle einer Schwangerschaft muss man nochmal kontrollieren. Ich bin mal wieder so schlau wie vorher. Aber warum sollte es diesmal auch eindeutig sein?!

Für Januar 2016 Termin zur Gebärmutterspiegelung.

7. Dezember Zweitgespräch in KiWu um Ergebnisse zu besprechen. Wir sind gespannt.
Also, scheint alles prima. *spermi* gut und mein AMH ist auch gut bei 5,44. nur TSH zu niedrig, soll meine Dosis etwas reduzieren. Wir üben jetzt noch so bisschen weiter und sonst macht man was gegen meine langen Zyklen.

11.12 an ES+10 leichte Linie auf dem SST
12.12.15 ES+11 Clearblue DIGITAL sagt: "Schwanger 1-2" *love6* *elefant**elefant**dance2**elefant**elefant*
Von mir berechneter ET: 23.08.2016 *love1*
15.12.15 bei 4+0 erster Arztbesuch Bei Blutgerinnung und in KiWu, hcg und Progesteron werden bestimmt. Laut KiWu sind die Werte "in Ordnung". Ab heute aber Utrogest wegen der SBs.
Auf dem US Schleimhaut bei 10 mm sonst nix zu sehen.
22.12.15 bei 5+0 zweiter Arztbesuch, Mini-Mini Fruchthöhle zu sehen (6mm?) Arzt war ganz schnell mit mir fertig.
Blutgerinnung weiterhin unauffällig. Immerhin.
23.12.15 Anruf aus KiWu, Werte passen wohl nicht zum US Befund. Muss heute nochmal zum Ultraschall. Bitte nicht wieder der gleiche Horror, wie beim letzten Mal.

Beim US Fruchthöhle mit Dottersack zu erkennen! Ich bin wirklich so erleichtert und froh. Zeitgerechter Ultraschall. *ss**love5*

Ab in den Urlaub... *sonne1* *sonne1*

18.01.16 eigentlich Gespräch wegen Gebärmutterspiegelung. Aber nun bei 8+6 Ultraschall. Herz schlägt ganz fleißig! *doc* *love5* Laut US 8+4. Wir freuen uns wirklich sehr.

02.02.16 FA Termin mit meinem Mann: Baby zappelt und winkt fleißig, ist inzwischen auch 4,1cm groß. Laut meiner Rechnung bei 11+0. Schön! *love6*
Arzt legt den ET auf den 20.08.2016. warum auch immer...Egal! *love5*

10.02.16. 12+1 bzw. 12+4 Morgens beim Aufstehen Sturzblutung mit Gewebe. Bin mir sicher, dass es das nun war. Sofort ab ins KKH, Baby aber noch da und fit. Diagnose: Drohende Fehlgeburt! Werde eigentlich stationär aufgenommen, entlasse mich aber selbst. Muss jetzt liegen. Bin doch ziemlich geschockt. *ohnmacht*

11.02.16 FA Termin, Baby ist jetzt 5,4cm, habe den Mutterpass bekommen. Flüssigkeit in der GM, soll mich schonen. Bin jetzt erstmal für den Rest der Woche und auch die folgende Woche krankgeschrieben.
Während der Krankschreibung halte ich streng Bettruhe, anschließend gehe ich wieder arbeiten, lasse den Sport aber noch eine Weile sein, bis das Hämatom weg ist.

Um die 20/24 SSW Überweisung zur Spezialistin, wir haben nur eine Nabelschnurarterie. Versorgung wird jetzt 4 wöchentlich kontrolliert.

33 ssw bei der Vorsorge verkürzter Zervix (2 cm), ab ins Krankenhaus: Lungenreife und Co, Zervix bleibt aber stabil, ich darf wieder Heim. Baby ist klein.

35 SSW morgens Schwall Blutung beim Aufstehen, wieder KKH. Baby nach wie vor klein, aber sonst scheint alles gut. Muss zur Überwachung im Krankenhaus bleiben, am Sonntag geht's wieder Heim, aber nicht mal für eine Woche. 😉

06.08.16 unsere kleine Tochter kommt per Express nach nicht einmal 1,5 Stunden im KKH und keinen 3 Stunden Wehen in einer wunderschönen Geburt zur Welt. Wir sind so stolz, glücklich und verliebt. 2.125 g und 45 cm *schnuller* *love5*


Wir gehören sofort alle zusammen. Ich kann es gar nicht beschreiben, wir sind nun eine Familie. Alles fügt sich, mein Mutterinstinkt greift von der ersten Sekunde an, wer hätte das gedacht?! Papa ist von seinen Gefühlen so übermannt, für uns ist ganz klar, wer ab jetzt die Nummer eins ist. Wir würden alles für unsere Tochter tun, wir sind nun Eltern. So fühlt sich das also an. *ohnmacht*

25.12.16 erste Mens nach Geburt von Sonnenschein

Wir passen nicht so wirklich auf, wenn jemand zu uns will freuen wir uns, legen es aber auch nicht wirklich drauf an...

15.05.17 Überraschung: an ES+10 positiver Test *ss**love6**love1*

06.06.17 nach 10 Monaten stillt sich die Maus von ganz alleine ab. Fläschchen brauchen wir nicht.

19.06.17 Erster US Termin, laut meiner Rechnung 8+3, US sagt aber 9+0, Herz schlägt. *doc**love1*

17.07.17 ETS, sieht alles prima aus. Baby ist 7 cm groß.

27.07.17 bei 14+3 starke Blutungen. Wieder Bettruhe, Baby gehts aber gut.


Beiträge:  446 Beiträge der letzten 5 Tage suchen
Registriert seit:  13.05.15 18:41
Letzte Aktivität:  22.10.17 15:57
 
KLICK - Meine Bilder-Gallerie
 
Meine Bilder
Meine Freunde
Meine externen Links



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017