Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 

Interaktives
 
Service
 
Benutzerprofil : bubble°
Ein paar Infos zu mir 
Mein Name im Forum: bubble°: 
ein paar Infos zu mir  Ein paar Infos für euch (Stand Dez. 2014)

rund um den KiWu

Hier die hcg-SST-Tabelle: >>>klick<<< (Wann man mit welchem SST zuverlässig testen kann)
Was ist der DONNA-Stick: >>>klick<<<
- meine Zykluskurven mit Donna-Auswertung: [www.wunschkinder.net] [www.wunschkinder.net] [www.wunschkinder.net]
- in der letzten auch mit Donna orakelt, Bild dazu: [www.wunschkinder.net]

rund um die Kinder

- Still-Tipps und Problemlösungen: [www.wunschkinder.net]

- Stillen und Alkohol: [www.wunschkinder.net]

- Infos zum Beikost-Start: [www.wunschkinder.net]

- (von Zeeebra gesammelt) Kinder-Hausapotheke: [www.wunschkinder.net]

- Bachblüten für Babys + Kleinkinder: [www.wunschkinder.net]

- Schüssler Salze für Babys + Kleinkinder: [schuessler-salze-liste.de] und [www.elternwissen.com]

- Homöopathie für Baby + Kleinkinder: [www.familie.de] + [homoeopathie-liste.de]

- Osteopathie: [www.familie.de] und [www.dgom.info]

- Anwendung unterschiedlicher Öle und Balsame (nicht nur für Babys): [www.wickelparadies.de]
- Wie war das mit Babix? [www.wunschkinder.net]
- Andere ätherische Öle und Babys? [www.bfr.bund.de]

- Schlafprobleme: Alternative Heilmmittel fürs Baby: [www.babycenter.de]

- Zahnen: Wie kann man unterstützen: [www.elternwissen.com] und [www.heike-dahl.de]

- super Eltern-Blog: [www.gewuenschtestes-wunschkind.de]

- Fieber: Informationen, der Umgang damit und die Behandlung: [www.gewuenschtestes-wunschkind.de]

- bei Fieber Viburcol genau so wirksam wie Paracetamol: [www.wunschkinder.net]

- Bedachtsamer Umgang mit Schmerzmitteln wie Paracetamol! Warum? [www.aerzteblatt.de] und [www.deutsche-apotheker-zeitung.de] und [www.gesundheit.de]

- abschwellendes Nasenspray - bitte genau den Beipackzettel lesen, vor allem mögliche Nebenwirkungen: [www.pharmazeutische-zeitung.de] und
 
Zitat
bubble°
Ich kann leider keine PDF verlinken, nachzulesen hier, rechte Spalte, 4. von unten, Titel "Überdosierung von nasal verabreichtem Xylometazolin verursacht schwerwiegende Nebenwirkungen bei einem Säugling":: [www.adka-arznei.info]
Zitat

(...) Dieser Fallbericht zeigt, dass lokalapplizierte Sympathomimetika zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Neugeborenen bzw. Kleinkindern schwerwiegende, unerwünschte Wirkungen hervorrufen können. Verschiedene Berichte und Studien haben bereits in der Vergangenheit das schlechte Nutzen-Risiko-Verhältnis nasal verabreichter Sympathomimetika demonstriert,da auch bei bestimmungsmäßigem Gebrauch Vergiftungserscheinungen wie Apnoen und Komabis hin zur Intubationspflicht auftreten können[2,3,4]. Dennoch erfreuen sich diese Arzneimittel in Deutschland großer Beliebtheit, während sie in anderen Ländern wie Canada, USA,  Großbritannien oder Italien für Kinder unter 2 Jahren nicht zugelassen sind oder kaum zum Einsatz kommen.(...)Fazit für die Praxis
• Xylometazolin wird häufig bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern angewendet, obwohl es immer wieder Berichte über schwerwiegende Nebenwirkungen von lokalapplizierten Sympathomimetika gibt.
• Die unkritische Anwendung von Arzneimitteln stellt speziell für Säuglinge und Kleinkinder ein erhebliches Risiko dar.
• Dieses Risiko wird gerade bei nicht-verschreibungspflichtigen Arzneimitteln unterschätzt
 

- Alternativen: Meerwassernasenspray, Euphorbium Nasentropfen (homöopatisch), Nasensauger, Engelwurzbalsam, aufgeschnittene Zwiebel im Zimmer, Inhalieren, Homöopathie, Babix (richtige Anwendung! Infos s.o.)
- Warum steht neuerdings bei Euphorbium erst Altersempfehlung ab 2 Jahre?: [www.wunschkinder.net]

- Wie entsteht Schnupfen: [www.netdoktor.at] (Viren)
- Wie entsteht eine Mittelohrentzündung: [www.bleib-gesund-service.de] (normalerweise Bakterien)

- Allgemeine Gesundheitsbooster:
* Kraftsuppen [www.tcm-am-see.de]
* Engystol [reckeweg.heilpflanzen-welt.de]
* Manuka-Honig [www.zentrum-der-gesundheit.de]
* Calcium - und Ferrum Phosphoricum [www.immunsystem-st]ärken.org/schusler-salze-nr-3-ferrum-phosphoricum/

- Impfen - noch unentschieden?
Sich informieren und mit gutem Gewissen und vor allem Wissen entscheiden, egal wie!

Leider gibt es kaum neutrale Informationen egal von welcher Seite.
* das Robert Koch Institut und die STIKO empfehlen: [www.rki.de]
* Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: [m.impfen-info.de]
* Ärzteverein: [www.individuelle-impfentscheidung.de]
* Verein für unabhängige Impfaufklärung: [impfentscheid.ch]
* Europäische Initiative für Impfaufklärung: [impfentscheid.eu]
* Eltern für Impfaufklärung: [www.efi-online.de]
* die Beipackzettel lesen und sich den Impfstoff aussuchen. Hier auch noch einmal u.a. die unterschiedlichen Kombinationsimpfstoffe: Paul-Ehrlich-Institut [www.pei.de]
* Unterschied Impfreaktion, Impfkomplikationen und Impfschäden? [www.impfschaden.info] und Impfschäden, Unterschied Impfreaktion und Impfkomplikation, Beispiel Schrilles Schreien
*pro/contra Impfen - ein Vortrag und [www.kidsgo.de]
* Impfzeitpunkt (Warum wann, was Impfen und was steht im Zusammenhang): [www.impf-info.de] und [www.impfschaden.info]
* Tetanus - ein Artikel der [zeitgeist-online.de]
* gibt es Alternativen zum Impfen ?
* zum Nachdenken - was Impfen mit den Krankheiten machte: [www.impfungen-und-masern.de] (impfkritische Seite!)
* Wer ist gesünder, geimpft oder ungeimpft? [www.zentrum-der-gesundheit.de]
* Paracetamol und Impfen: [www.aerzteblatt.de]
* Homöopathie nach Impfungen: [mobile.kinderarzt-augsburg.de] und [www.elternwissen.com]
* Bücher: "Die Impfentscheidung" / "Nicht impfen, was dann?" / "Impfen - Pro & Contra"




NACH 4 JAHREN KINDERWUNSCH ENDLICH MAMA

Vorgeschichte:

- 4 Jahre Kinderwunsch
- Letztlich in die KiWu-Klinik:--> Dort Feststellung Schilddrüsenunterfunktion + PCOS
- Behandlung mit L-Thyroxin + Clomifen + Utrogest

--> Meine vorbildliche Glückskurve Nr. 1 trotz PCOS dank Clomifen + Utrogest: >>>klick<<<
--> Meine chaotische Glückskurve Nr. 2, voll spontan mit Glückstreffer: >>>klick<<<

Meine positiven SST-Bilder: [www.wunschkinder.net]




große Tochter


* 2010 | ssw 39+1, 50 cm, 3250 g, 34,5 cm KU | nach 4 Jahren KiWu trotz PCOS dank Clomif+Utro* Geburtsbericht

.....1. Jahr.....* bis 7 Wochen: mit Stillhütchen (so dankbar, seit ohne geht, war so stressig, besonders nachts im Sitzen stillen zu müssen)
* 3-26 Monate: am liebsten bauchschlafend
* mit 6 ½ Monaten: der erste Zahn
* seit fast 8 Monaten: krabbelt
* bis 8 ½ Monaten: voll gestillt (hat Beikost bis auf Geschmacks-Proben verweigert) und familiengebettet
* ab 9 ½ Monaten: abgestillt (will lieber die Flasche und mir ist es auch recht)
* ab 11 ½ Monaten: Bett-Umzug ins eigene Zimmer und Wechsel von Babyschale auf Kindersitz Gruppe 1 und endlich durchschlafend (> 5 Std. am Stück)
.....2. Jahr.....
* ab 13 Monaten: akzeptiert endlich den Schnuller und schläft damit ein
* ab 13 ½ Monaten: Sie läuft frei! Zwar auch noch oft an der Hand, aber sie übt immer mehr und wird immer sicherer im freien Laufen.
* ab 14 Monaten: sie braucht keine Hand mehr zu Laufen
* ab 16 Monaten: sie schläft im Bett ein, nicht mehr auf dem Arm
* ab 19 ½ Monaten: erste zwei-Wort-Sätze + Umzug ins Kinderbett mit Rausfallschutz
* ab 20 Monaten: Waldkind (3 x wchtl. 3,5 Std. in einer Waldgruppe / 3 Wo. Eingewöhnung); seit jetzt am liebsten selber Laufen, nicht mehr getragen werden
* ab 21 Monaten: will keine Abendbreiflasche mehr, sondern normal Abendbrot, will aber noch die Mittagsmilchflasche
* mit 23 Monaten: große Schwester
* ab 23 ½ Monaten: schlafen mit Decke, ohne Schlafsack und erste erfolgreiche Töpfchenbesuche
.....3. Jahr.....
* ab 25 Monaten: kein Mittagschlaf mehr von sich aus (nur noch an Ausnahmen), Abends dadurch viel leichter einschlafen
* ab 29 Monaten: tagsüber zu Hause windelfrei und trocken (nur noch für das große Geschäft eine Windel, nachts und unterwegs) fast 2,5 Jahre alt
.....4. Jahr.....
* ab 3 Jahre: Einstieg Kindergarten Eingewöhnung läuft reibungslos, schon in der ersten Woche komplett ohne Eltern glücklich
* ab 3 Jahre + 3 Monate: tagsüber komplett windelfrei = großes Geschäft auch ins Töpfchen/Klo - kurz darauf auch nachts :-)
unser Schlafchaos beenden: [www.wunschkinder.net]
* ab 3 Jahre + 5 Monate: halbes Familienbett beendet, sie schläft nun die ganze Nacht im eigenen Bett
.....5. Jahr.....
* ab 4 Jahre: sie kann Rad fahren




kleine Tochter


* 2012 | ssw 39+4, 51 cm, 3670 g, 34,5 cm KU | spontan im 3. ÜZ nach Clomi+Utro im 2. ÜZ* Geburtsbericht einer traumhaften Wassergeburt :-)

.....1. Jahr.....
* ab 4 Wochen: einseitig gestillt
* ab 8 Wochen: Beistellbett zum Gitterbett geschlossen mit schwingenden Brio Bed Rocker drunter
* ab 12 Wochen: Vormittag und Abend Brust durch Flasche ersetzt abgepumpte MuMi will sie nicht, also bekommt sie Pre
* ab 18 Wochen: Abgestillt. Kurz darauf erster Brei (Hirse-Milch am Abend)* ab 24 Wochen: sie robbt! 1. Mal an Weihnachten
* ab 6 Monate: sie schläft mit der großen Schwester im KiZi (26 Wo.)
* ab 6 ½ Monate: sie krabbelt! Und setzt sich frei hin (29 Wo.), der erste Zahn
* ab 7 Monate: sie braucht keine Nachtflasche mehr (isst tagsüber reichlich Brei und Fingerfood), sie wechselt Gegestände von einer Hand zur anderen und zieht sich zum Stehen hoch
* ab 7 ½ Monate: sie kann klatschen, zu groß für die Federwiege
* ab 10 ½ Monate: sie läuft frei!!!
.....2. Jahr.....
* ab 13 Monate: Krippeneingewöhnung nach Berliner Modell
* ab 16 Monate: sie schläft durch mit kleinen Unterbrechungen und Ausnahmen
(mit 17 Mon - 18 Mon Schlafchaos)
unser Schlafchaos beenden: [www.wunschkinder.net]
* ab 23 Monate: schlafen mit Decke anstatt Schlafsack, erste 3-Wort-Sätze
.....3. Jahr.....
* ab 24 Monate: sie klettert aus dem Gitterbett / erste erfolgreiche Laufradversuche
* seit jeher: beschnullert








Beiträge:  11.752 Beiträge der letzten 5 Tage suchen
Registriert seit:  28.10.08 15:04
 
KLICK - Meine Bilder-Gallerie
 
Meine Freunde
Bild
sternchen25
Bild
Iceblue
Bild
snowqueen
Bild
JINA
Bild
*Bratwurs ..
Bild
Tilly Dun ..
Bild
Bunny28
Bild
agnes82
Bild
panama
Bild
gwendolin ..
Bild
laetizia87
Bild
TilliRege ..
Bild
DrPolar
Meine externen Links



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017