Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 

Interaktives
 
Service
 
Benutzerprofil : Fieni
Ich habe Hashimoto, einige Autoimmunerkrankungen, Protein S Schwäche, Annexin AK, Prothrombin AK, Endometriose Grad 4, PCOS, leichte Insulinresistenz, GKS.

4.9.2013 BS, Gebärmutterspiegelung und Eilterdurchgängigkeit geprüft, dabei wurde der rechte EL befreit, der linke EL war frei ist jedoch recht schmal. Die Endo wurde komplett saniert.

SG von September 2013 95% super!
Chromosomen- und Gentest auf AGS--->bei uns Beiden ist alles in Ordnung!
10.2. Gerinnungstest---> Leider einige Werte schlecht


Da sich 2 Jahre nichts tat....starten wir 7'2013 mit NFP.

1. ÜZ Juli neg.
2. ÜZ Aug. neg.
3. ÜZ Sept neg. hatte so viel Hoffnung, nach der BS
4. ÜZ Okt. neg.
5. ÜZ Nov. neg. Immunologie.... erhöhte Killerzellen / Insulinresistenz !!!
6. ÜZ Dez. neg.
7. ÜZ Jan. PCO ab 21.1. Metformin
Wir beten und hoffen auf unser Wunder ' 2014 !!!!

ab 8. ÜZ Februar Beginn mit Metformin, Prednisolon und alle 2 Wo. Intralipid, Utrogest in der 2. Zyklushälfte
Der absolute Wahnsinn, es hat sofort geklappt!

Ein Wunder ist geschehen.....

02. März Digi zeigt: Schwanger 1-2 Wir sind völlig überrascht und sooo happy!
03. März Digi zeigt: Schwanger 3-4, Fruchthöhle 2mm, 4+6
18. März US 6+5: Alles super, Herzchen blubbert, 6,2mm, MuPa bekommen!
23. März: Krankenhaus wegen fiebriger Harnwegsinfektion, 5 Tage AB, Zwergi 12,8 mm
01. April US: SSW 8+5 alles super!
15. April US: SSW 10+5, 4,11 cm und unser kleines Mäuschen hat alles dran, wir sind sooo verliebt!
13. Mai US: SSW 14+5 3-D-US war toll, unser Wurm entwickelt sich prächtig, SSL 9 cm
10. Juni US: SSW 18+5 US war wieder toll, alles so wie es sein soll.
19+6 am Abend für einige Minuten tausend Schmetterlinge im Bauch....Juhu- das war mein Kleines!
23. Juni Organscreening: 20+4, alles top! Unser Söhnchen ist 22cm und wiegt 350gr.:-)
11. Juli VU 23+1 alles ok, leider Blasenentzündung
13. Juli 1.x Bewegungen auf der Bauchdecke vom unserem Schatz gesehen.
16. Juli SSW: 23+6 Zuckertest neg.
20. Juli KH, SSW: 24+3 Blasenetzündung, Nierenschmerzen, 5 Tage AB, Mäuschen 600 gr.,
Nabelschnurarterie Werte nicht optimal, kontrollbedürftig. 1.CTG
28. Juli, 25+4, Pilzinfektion, MuMu geschlossen
2. September SSW: 30+5, 1760gr., ca. 42 cm, CTG, alles ok
Seit 15.9. irre Ischiasschmerzen, kann kaum laufen und Zahnarzt hatte Mundhöhlenherpes festgestellt
daher 5 Tage Tabletten gegen den Herpes
22. September Wegen Ischiasschmerzen Diclo bekommen, war riskant, daher am Abend Kontrolle
im KH, CTG und US war gut. Er wiegt ca. 2050 gr.
23. September: Akupunktur und Tape beim Orthopäde
30. September 34+5 VU: Unser Schatz ist leider zu leicht mit 2400 gr., daher nochmal KH zur Kontrolle
7. Oktober KH 35+5, Kopf-Thorax-Diskrepanz, 2550 gr.
13. Oktober 36+4 VU: Weiterhin Kopf-Thorax-Diskrepanz, 2660 gr., sonst alles ok
17. Oktober CTG: War super!
21. Otober 37+4 KH Kontrolle: 2,9kg, Diskrepanz 1 Woche
28. Oktober 38+5 VU: Alles ok, 3200gr.
4. November 39+5: Alles ok ca. 3400gr., weiterhin warten...

6. November: KH: 41+0 10 Tage gewartet und gehofft
Bis 18.11. 3x unterschrieben und gehofft das bald natürliche Wehen kommen
18.11. 20.50 Uhr Wehen alle 4-6 Minuten ins KH gefahren, MuMu 2 cm geöffnet, die ganze Nacht Wehen
19.11. Am Morgen Wehen leider nur noch 2-3x pro Stunde, Mittags nur noch ganz selten, morgen wird eingeleitet!
20.11. 8.00 Uhr 1. Einleitung, ohne Erfolg
15.30 Uhr 2. Einleitung, 15 Min. später alle 2 Minuten heftige Wehen
23 Uhr Fruchtblase geplatzt, MuMu leider nur 5 cm geöffnet
zusätzl. Wehentropf, bei 6 cm ging nichtsmehr, danach hatten sie den Wehentropf
voll aufgedreht und unser
Sternengucker erblickte nach vielen schmerzhaften Stunden und endlosen Wehen um 2.24 Uhr
endlich das Licht der Welt.:-)
Er wog 3220 gr., 53 cm, KU 35 cm, Apgar 9/10/10
Wir sind überglücklich!!!
Für die Nachgeburt brauchte ich nochmals den Wehentropf und musste
danach an Damm und Scheide genäht werden.

Seit 10/2015 Projekt Geschwisterchen!

Venen OP Im März geplant, GV 1 Mal am 9. ZT, ES am 13./14. ZT!
Anfang April 1 Woche auf die Mens gewartet, und nie mit einer Schwangerschaft gerechnet.
Unser 2. Wunder möchte zu uns....wir freuen uns auf Dich!
26.4. ein schrecklicher Tag!
Du hast uns verlassen....wir sind unendlich traurig und werden dich nie vergessen!

Wir haben uns für die natürliche Fehlgeburt entschieden:
28.4. KH: HCG 41.000
2.5. KH: HCG 35.690
8.5. Schleimabgang
11.5. Bräunlicher Ausfluss bis 13.5. immer etwas mehr
14.5. SSW 10+6 Morgens ca. 4 Std. Wehenschmerz, ging dann in die Wanne dort platzte die Fruchtblase, ab dann ging es los, ca. 2,5 Std. ganz heftige Blutung mit sehr viel Koagel ( faustgrösse ). 12.30 Uhr ist die Fruchthöhle mit unserem Sternenkind geboren.
Es war ein grausamer und sehr trauriger Tag, aber ich habe es geschafft!
16.5. KH: Kontrolle, noch viel Schleimhaut zu sehen, HCG 780
19.5. KH: Kontrolle, es sieht gut aus, HCG nur noch bei 211
Glück im Unglück, Ich habe es auf natürlichem Weg geschafft!
30.6. Ich nutze den Pausenzyklus für die Varizen OP
Juli'16 weiter geht´s...
12.10.16 Digi zeigt schwanger 1-2 OMG! Liebes kleines 3. Wunder, bitte bitte bleib bei uns, ich nehme alles an Medizin was dir gut tut, kämpfe mit mir, wir schaffen das!!! Ich werde dir ein wundervolles Leben schenken!
Dein grosser süsser Bruder freut sich auch schon sooo sehr auf dich!!!
Ein paar Infos zu mir 
Mein Name im Forum: Fieni: 
ein paar Infos zu mir 
Beiträge:  1.217 Beiträge der letzten 5 Tage suchen
Registriert seit:  26.06.13 10:36
 
KLICK - Meine Bilder-Gallerie
Mein Wohnort
 
Meine Freunde
Meine externen Links



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017