Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 

Interaktives
 
Service
 
Benutzerprofil : Her-Mina
Ein paar Infos zu mir 
Mein Name im Forum: Her-Mina: 
ein paar Infos zu mir  Verheiratet *love6*

Frau: 1984
Hashimoto, Endometriose lll, erhöhtes Lipidprotein (a), TH1/TH2 Ratio, Kir Genotyp AA, HLA-c identisch

Mann: 1987

Dezember 2014 Laparoskopie
- Endometriose, Tuben bds. verschlossen, wieder eröffnet
- danach 9 Monate Pille Langzeitzyklus

Selen 200, Omega 3, Vit. D, Folsäure, Zink, Vit B12, L-Thyroxin, Magnesium

Kinderwunschklinik Leipzig

1. ICSI/IVF Oktober 2015

3.ZT Menogon
16.ZT 6 Eizellen (3x IVF/ 3x ICSI)
19.ZT TF 2 hübsche Zellchen ziehen ein
> 8 & 10 Zeller (B)< (2 Eisbärchen warten)
TF+11 Pipi Test pos.
TF+14 Bluttest pos.
Bluttest Hcg stagniert (biochemische Schwangerschaft*heul*)

1. Kryo Januar 2016

Heilpraktiker, TCM, Akupunktur
aussichtsloser Versuch? TSH bei 2,88
GMS schon drüber (US zu spät?)
Ärztin hält TF für durchführbar
ZT 22 TF unserer Eisbärchen 5 & 8 Zeller (C&B)
TF+14 Bluttest neg.*megasauer*
wieder Pille, um Endo einzudämmen

März 2016 Immunologie Frau Dr. Graf
- HLA-c mit Mann identisch
- leicht erhöhte NK-Zellen + LP(a)
- TPO Autoantikörper erhöht
- Empfehlung: ASS 100, Predni 7,5mg, Vit. D

2. ICSI April 2016

3.ZT Antagonistenprotokoll Menogon
ASS, Predni
15.ZT PU 6 Eizellen
16.ZT 3 EZ gut entwickelt,
18.ZT TF 1x 6 & 1x8 Zeller (B)
*wieder mal verliebt, keine Eisbärchen
TF+11 Pipi Test pos.
TF+13 Bluttest Hcg 52
TF+15 BT Hcg 32 biochem. Schwangerschaft (oh nein, warum...?!*heul*)
wieder Pille

3. ICSI September 2016

Downregulierung Enantone im August *kein gutes Gefühl, aber ein Versuch
Scratching VZ August, keine Mens, ASS, Predni
Antagonistenprotokoll Pergoveris+Gonal F ab 25.08.
US ca. 7 sehr kleine Follikel, Wachstum sehr langsam
Pu 09.09. - 5 EZ
TF drei Tage später von zwei wunderschönen 8 & 10 Zeller (A&B)
keine Eisbärchen
Fragmin + Prolutex tägl. + Brevactid nachgespritzt
Pipitest wieder pos.
Bluttest Ende September Hcg wieder zu niedrig *bitte bleib
biochemische Schwangerschaft bestätigt (Abgang wieder 6.Ssw.*heul*)
keine Pille mehr
Kiwu gibt uns auf...!

Buch von Birgit Zart: "Fruchtbarkeitsmassage" verbessert Bauchgefühl und Endobeschwerden! Zeit für Nähe*knuddel*

Dezember 2016 Gebärmutterspiegelung
- li. Tube wieder verschlossen

Dezember 2016 Genetik Frau Dr. Huhle
- alles sieht wunderbar aus *freu*

Januar 2017 IKK Classic genehmigt 3 weitere ICSI

April 2017 Klinikwechsel Prof. Würfel
- HLA-c identisch + Kir Genotyp AA
- drei aktivierende Kir-Gene fehlen
- TH1/TH2 Ratio erhöht
- AMH 1,45
- kein Nachweis von aktivierenden NK

4. ICSI Juni 2017

Pille im Vorzyklus, keine Mens
Antagonistenprotokoll Menopur
"13. ZT" PU 8 Eizellen, 6 reif
"14. ZT" 2 Zellchen im Rennen
"17. ZT" 1 Vielzeller + 1 Morula *festhalten
ASS, Clexane, Prolutex, Granozyte
PU+15 Bluttest Hcg bringt uns einen Wert von 359 *love4*
Lipovenös 20%
5+3 Fruchthöhle 7mm, Hcg 5777 *weiter so
6+3 wir haben dein Herzchen gesehen *verliebt
8+0 Mamapass *bitte lass alles gut gehen




Hoffen auf unser kleines großes Wunder...*sonne*


Beiträge:  142 Beiträge der letzten 5 Tage suchen
Registriert seit:  05.12.16 16:49
 
KLICK - Meine Bilder-Gallerie
 
Meine Bilder
Meine Freunde
Bild
Kernloset ..
Meine externen Links



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017