Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 

Interaktives
 
Service
 
Benutzerprofil : Ich_bins_kurz
Ein paar Infos zu mir 
Mein Name im Forum: Ich_bins_kurz: 
ein paar Infos zu mir  Ich: Oldie, eigentlich alles okay - jedenfalls gibt es keine Diagnose
Er: OAT III

4 Inseminationen alle erfolglos
4 NC-ICSI, davon 3 ohne auffindbare Eizellen -> es wurde dann jedes Mal inseminiert
1 mit Eizelle -> Befruchtung -> Transfer eines wunderschönen 4-Zellers in A-Qualität
ebenfalls alles erfolglos
1. ICSI 7 Eizellen -> 4 davon reif -> 3 davon befruchtet -> alle 3 an Tag 3 bilderbuchhafte 8-Zeller
2 davon zurück -> biochemische Schwangerschaft -> immerhin haben wir uns 3 Tage gefreut und ich habe von einem kleinen Mädchen geträumt...
1. Kryo 1 eingefroren -> erfolgreich aufgewacht und übergeben -> alle Pipitests bleiben weiß
2. ICSI 9 Eizellen -> 5 davon befruchtet -> lange Kultur -> 3 der 5 entwickeln sich zu Blastozysten
2 davon zurück -> am Tag nach dem letzten Adoptionsgespräch:
Pipitest sagt schwanger -> Bluttest sagt schwanger -> Ultraschall sagt auch schwanger ->
Wir hoffen, dass das bis zum Sommer auch so bleibt
1 eingefroren

20 SSW Wir erfahren, dass unser kleines Mädchen eine Trisomie 13 hat
(US und dann Bestätigung des Verdachts durch eine Fruchtwasseruntersuchung)
Das wirft uns gehörig aus der Bahn, aber wir sind uns sofort einig, dass es nichts daran ändert, dass wir uns auf unser Mädchen freuen
und sie so lange wie möglich kennenlernen wollen, ohne ihr Weiterziehen zu verhindern
Oft wenn ich von ihr schreibe kitzelt sie mich mit kleinen Tritten von innen

34 SSW Unsere Talitha hat keinen Herzschlag mehr und wird am 6.7.2015 in den Himmel hinein geboren
Sie hat uns so reich beschenkt mit ihrem kurzen Leben

1 ÜZ nach der Geburt -> negativ
5 NC-ICSI ohne auffindbare Eizelle -> wir holen unsere Blasto (2. Kryo) trotzdem in diesem Zyklus ab -> negativ
3. ICSI 5 Follikel punktiert -> 2 Eizellen -> 1 befruchtet -> 4-Zeller in A-Quali an Tag 2 zurück
-> der Teststreifen wird zuerst dicker und endet dann doch wieder in einem Schatten
-> hcg-Wert des Schattens ist bei 6 -> eine zweite biochemische Schwangerschaft? Ich bin mir sicher, dass da jemand war...

Game over! Es reicht. Ich (mein Kopf, mein Herz und mein Körper) kann und mag nicht mehr.
Jetzt muss ich schauen, wie mein Leben weitergeht und ich habe keine Ahnung, was
aus diesem Scherbenhaufen noch werden könnte -> einzig die Hoffnung, dass jemand
anderes das besser weiß als ich, hält mir den Kopf noch auf dem Hals...

Nach 3 Monaten Pause und überlegen, ob das nun das Ende ist, starten wir einen weiteren Versuch. Dieses Mal in Bregenz bei Herrn Zech, der seinem Ruf nach "alle schwanger bekommt"! Na dann mal los... "2016 ist ihr Jahr mit Kind", sagt er zu uns. "Alle anderen Gedanken müssen Sie streichen!"
Die intramuskuläre Spritzerei bei Zech macht mich wahnsinnig!
Von der Rechnung ganz zu schweigen...

4. ICSI 6 Eizellen -> 5 davon reif -> 3 davon befruchtet -> ich hoffe, dass bis zum Transfer noch 2 davon dabei sind -> 2 Blastos kommen zurück -> der Teststreifen hat wieder mal Schatten -> sie werden langsam aber sicher dicker -> ich kann es kaum glauben: Talitha hat uns ja einen Jungen angekündigt (sie hat selbst seinen Namen gesagt) - ob er das ist?

1. US gibt es erst bei 8+0 -> ich zwinge mich zur Geduld und zum Vertrauen...
Tja, da hat sich wohl eine Blasto wohl gefühlt

2. US bei 12+x -> unser Baby scheint gesund zu sein und wir sind unglaublich froh über diese Nachricht. Trisomie 13, 18 und 21 schließt unser Arzt zu fast 100% aus -> da wir das Kind - egal wie - behalten, lassen wir keine weitere Pränataldiagnostik machen

3. US bei 20+x -> unser Baby scheint nach wie vor gesund zu sein und wir sind sehr, sehr, sehr erleichtert. Es wird - wie angekündigt - tatsächlich ein Junge! Die Namensfrage hat sich dann wohl erledigt :-)

4. US bei 30+x -> alles sieht gut aus mit unserem Bübchen. Wir können es kaum glauben: Haben wir dieses Mal wirklich Glück und alles geht gut? In unserem Umfeld purzelt es nur so von Schwangerschaften mit Jungs. Die Fußballmannschaft bei den Grillfesten ist so gut wie gesichert...

37+x -> Wir sind bereit! Du darfst jetzt gerne kommen - am liebsten zum "Bestelldatum", aber natürlich bleibt das oberste Kriterium: "Gesund und lebend!"

Ein Tag vor dem errechneten Termin wirst Du, kleiner N., zu Hause bei uns in der Badewanne geboren. Wir sind überglücklich und Du bist ein wirklich pflegeleichtes Kind! Du machst es uns so leicht, Dich zu genießen.

Wir wünschen uns ein Geschwisterchen für Dich. Möglichst bald angesichts der fortschreitenden Zeit.

Ich träume von einem Kind mit dem Entbindungstermin 28.05.2018. Ob auch dieser Traum wahr wird??? Wir beten jeden Tag dafür...

Adoption Seit Anfang Dezember sind wir auf der Liste der anerkannten Adoptiveltern
Aufgrund der Schwangerschaft werden wir wieder von der Liste genommen
Wir haben Ende Oktober wieder ein Gespräch, um auf die Liste zu kommen
Im Januar sollen wir uns wieder melden (die Leute dort auf dem Amt scheinen immer
sehr genau zu wissen, wer wir sind, wie es uns geht und was wir brauchen)
Wir haben uns von der Liste streichen lassen. Das fühlt sich nun auch stimmig für mich an. Wir versuchen in unseren Herzen Raum für ein Pflegekind frei zu halten, da ein leibliches Geschwisterchen doch unwahrscheinlich bleibt...
Beiträge:  838 Beiträge der letzten 5 Tage suchen
Registriert seit:  22.09.14 12:38
Letzte Aktivität:  vor neun Stunden
 
KLICK - Meine Bilder-Gallerie
Mein Wohnort
 
Meine Bilder
Meine Freunde
Meine externen Links



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017