Noch ein Volltreffer

0

Die Berichte über Mehrlingsschwangerschaften extremer Spätgebärender reißt nicht ab. Der neueste Fall wird aus Frankreich berichtet. Dort erwartet eine 59-jährige Drillinge nach einer Eizellspende.

Die Fraus stammt aus Vietnam und hat dort die Behandlung durchführen lassen. Obwohl in Vietnam eine künstliche Befruchtung bei Frauen über 45 Jahren verboten sei, habe sich eine Privatklinik möglicherweise nicht an die Vorschriften gehalten, spekuliert die Zeitung “Le Parisien”.

Die Zeitung berichte, dass die Schwangerschaft bisher weitestgehend komplikationslos verlief. Bislang habe in Frankreich noch keine so alte Frau Drillinge zur Welt gebracht, berichtet “Le Parisien”. Nach Experteneinschätzung sei die Geburt von Drillingen bereits für eine junge Frau eine Strapaze, jegliche Schwangerschaft ab 45 Jahren sei mit erheblichen Risiken für Mutter und Kind verbunden.

Via n-TV



Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.