Die Pille mindert die Fruchtbarkeit nicht


….nachdem man sie abgesetzt hat, natürlich. 🙂

Viele Frauen befürchten, dass die Fruchtbarkeit durch eine langjährige Pilleneinnahme beeinträchtigt wird. Dies scheint jedoch nicht der Fall zu sein, wie auf dem Kongress der Frauenärztlichen Bundesakademie in Düsseldorf berichtet wurde.

Normalerweise liegt die durchschnittliche Konzeptionsrate der Frauen in der Altersgruppe zwischen 19 und 26 innerhalb eines Jahres bei 92%. Bei den 35-39jährigen sind es immerhin auch noch bei 82% in dem gleichen Zeitraum. Dies hängt natürlich auch von der Frequenz des Geschlechtsverkehrs ab. Findet dieser nur einmal wöchentlich statt, dann reduziert dies die Wahrscheinlichkeit um rund 10% pro Jahr.

Die Zahlen für die Zeit nach dem Absetzen der Pille sehen ähnlich aus, berichtete Professor Kuhl aus Frankfurt. Nach Absetzen einer Mikropille wurden 17% im ersten und 50% innnerhalb der ersten drei Zyklen schwanger. Und dies unabhängig von der Dauer der Einnahme.

Der Hormonhaushalt der Frau scheint sich nach dem Absetzen der Pille sehr schnell wieder auf das natürliche Niveau einzupendeln und wahrscheinlich profitiert eine Frau mit einem PCO-Syndrom sogar davon, dass die üblicherweise im natürlichen Zyklus erhöhten männlichen Hormone abgesenkt werden.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
  1. […] “Wer lange Jahre die Pille eingenommen hat, muss sich nicht wundern, wenn es mit der Schwangerschaft dauert, der Körper muss sich davon erst erholen.” Das ist eine sehr häufig vertretene Meinung und kommt manchen Leuten vielleicht auch zupass, wenn sie die Unfruchtbarkeit nach Einnahme der Pille als eine Art Strafe für die zuvor durchgeführte Verhütung darstellen können. Vermutlich hält sich auch deswegen dieser Mythos so hartnäckig, auch wenn immer mal wieder wissenschaftliche Studien zeigen können, dass es nicht der Fall ist, wie auch bereits hier veröffentlichte. […]