Kinderwunsch: Nachrichten aus Fach- und Laienpresse

Fehlgeburt: Auch das Alter des Mannes spielt eine Rolle

0

Schon seit langen ist es bekannt, dass das Alter der Frau nicht nur den Eintritt einer Schwangerschaft limitiert, sondern leider auch den Ausgang einer solchen. Man erklärt es mit dem Alter der Eizellen, die vermehrt genetische Veränderungen aufweisen.

Aber auch das Alter der Väter scheint eine Rolle zu spielen, wie eine neue Studie aus Frankreich ergab. Denn auch beim Mann nimmt der Anteil chromosomal veränderter Spermien mit dem Alter zu und die Studie ging der Frage nach, inwieweit dies auch den Fortgang einer Schwangerschaft bestimmen kann.

Dazu wurde auf die Daten einer Untersuchung aus dem Jahre 1991 zurückgegriffen, in der der Verlauf der Schwangerschaft bei 5121 Frauen verfolgt wurde und nun das Hauptaugenmerk auf das Alter der Männer gelegt und das Alter der Frau statistisch als Einflussgröße „herausgerechnet“.

Man fand heraus, dass das Alter des Mannes einen ganz erheblichen Einfluss besitzt und bei Männern über 35 das Risiko einer Fehlgeburt bei ihrer Partnerin um 30% ansteigen lässt gegenüber der Gruppe von Männern unter 35 Jahren.

Slama R, Bouyer J, Windham G, Fenster L, Werwatz A, Swan SH
Influence of paternal age on the risk of spontaneous abortion.
Am J Epidemiol. 2005 May 1;161(9):816-23.


Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.