Geupdated: Sagt man das so?

3

Man sagt ja schließlich auch „downgeloadet“. Wie auch immer: Ich habe das Programm, mit dem diese News erstellt werden … aktualisiert. Sinnvollerweise auf die neueste Version. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass dann nicht immer alles klappt, gemäß dem alten Satz: „If it ain´t broken, don´t fix it“.

Andererseits heißt ein weiterer schlauer Satz:“Wer seine Programme nicht immer auf dem neuesten Stand hält, muss sich nicht wundern, wenn jemand den Server hackt.“

Wer nun etwas bemerkt, was nicht richtig funktioniert, möge es mir bitte in den Komentaren mitteilen, ich selbst habe auf die Schnelle nichts finden können.



Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 Kommentare

  1. m*g*ms schreibt

    Bestimmt sagt man das so;-)
    Nööö, mir sit nix aufgefallen- alles wie immer
    LG

  2. remis schreibt

    Nein, sagt man nicht so. Laut Rechtschreib-Duden 23. Auflage:

    updaten (aktualisieren); er updatet, sie hat upgedatet

    Ansonst kenne ich er den Spruch: „Never change a runnig system.“ und ein andere alter Admin-Spruch: Jeder Boot tut gut. 😉

  3. Maggie1978 schreibt

    Das Wort hört sich schon komisch an…aber mir stößen auch Wörter wie SMSen (die Mehrzahl von SMS angeblich) sauer auf. Ich sag immer die Einzahl und finde das klingt nicht so bescheuert.
    Ich kenne noch den Spruch: „Never change an winning team.“ Aber Softwareupdates sind meistens schon ganz nützlich.