Die Kinderwunsch-Seite
«
»

Dies und das

Foren-Spammer auf dem Rückzug?

Nur mal eine kleine Zwischenfrage in die Runde: Habe nur ich den Eindruck oder wird die Spammerei in unseren Foren, über die ich hier ausführlicher berichtete, weniger? Während ich da früher täglich neue Fake-Accounts aus den Tiefen unserer Foren fischen konnte, ist dies nunmehr nur noch ein- bis zweimal die Woche notwendig.

Oder sind die Spamversuche nur inzwischen so intelligent, dass sie mir und dem geschulten Augen der versierten Fake-Account-Jäger, die mir solche Teilnehmer schnell melden, nur nicht mehr auffallen? Wie auch immer: Ich bitte die Foren-Gemeinde, jetzt nicht in vorweihnachtlicher Stimmung weniger aufmerksam zu werden. Und ansonsten: Vielen Dank bis hierher!


Stichwörter: , ,


Möglicherweise verwandte Beiträge:


Nach Inhalt Nach Stichwörtern
  • Keine verwandten Beiträge

Kommentare

6 Kommentare für “Foren-Spammer auf dem Rückzug?”

  1. Also ich habe allein am letzten Wochenende im Nachbarforum wieder 4 oder 5 Namen incl. zugehöriger Beiträge gelöscht. … Vielleicht haben sich also die Trolle nur an anderer Stelle ausgetobt.


    Geschrieben von Rebella am 19. Dezember 2016 um 20:41
  2. Hier scheint es ruhig zu sein, in einem ganz anderen Form habe ich jedoch erst vorgestern wieder einen Fake-Account gemeldet, das waren da aber richtige Anfänger. Schon beleidigend für die Intelligenz.
    Vielleicht sind die Kliniken zur Zeit auf der Jagd nach anderen Foren, die nicht so gut moderiert und betreut werden wie dieses.


    Geschrieben von In mehreren Foren unterwegs - Sternchen1981 am 19. Dezember 2016 um 21:33
  3. Gerade bei klein-putz würde es mich natürlich freuen, wenn man das ebenfalls dauerhaft unterbinden könnte.

    Für Foren galt schon immer: „Wer nicht moderiert, verliert“ zumindest an Qualität der Beiträge 😉


    Geschrieben von Elmar Breitbach am 20. Dezember 2016 um 10:21
  4. Ja, ich sehe auch einen Rückgang. Ist wohl auch auf die Sensibilisierung der Userinnen zurückzuführen? Zumindest habe ich 1-2 Beiträge a la „Ich bin seit Jahren in Behandlung, wer kann mir jetzt eine Klinik in Tschechien empfehlen“ gelesen (von ganz neuen Userinnen) und keiner hat geantwortet. Denke, wenn man sich darauf eingelassen hätte, wäre früher oder später eine tolle Empfehlung / Werbung ausgesprochen worden.
    Vielleicht kann man bei offenkundigen Spam mit einem Standard-Antwortpost mehr betonen, dass dieses gerade eher die Klinik spricht. Öffentliche Hinweise auf negative Aspekte iVm der Kliniken sind für die sicher abschreckend.


    Geschrieben von wird schon am 20. Dezember 2016 um 20:13
  5. Ja ist viel ruhiger geworden.

    Ich habe die letzten Wochen keine Threads gelesen, die mir komisch vorkamen.

    Scheint erstmal Ruhe zu sein, und evtl. Genervtheit des auffliegend 🙂

    Majoni


    Geschrieben von Majoni am 20. Dezember 2016 um 21:40
  6. Ich finde es hingegen schade, wenn echte neue User kommen und keine Antwort auf ihr Posting erhalten. Weil man wieder glaubt, es wäre ein Troll. Von daher lasse ich im Zweifel neue User erst einmal stehen. Wenn sie nicht echt sind, erkennen wir sie später.

    Wenn es hier eine gute Idee gibt, wie man vielleicht auch mit Software dem Problem zuleibe rücken kann, dann freue ich mich, wenn Stefan und Chrischn darüber mal kommunizieren. Es gibt ja auch bestimmte Muster, die immer wieder dahinter stecken. …


    Geschrieben von Rebella am 20. Dezember 2016 um 23:05

Schreiben Sie einen Kommentar

Das Letzte

Lesbische Paare können künstliche Befruchtung steuerlich absetzen
Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten
Wie lange muss man nach Fehlgeburt warten mit einer Schwangerschaft?
Frohe Weihnachten
amicella Network
Frohe Weihnachten
Beeinflussen Schmerzmittel die Fruchtbarkeit?
Drei Eltern, ein Kind: Mitochondrienspende in England zugelassen
Foren-Spammer auf dem Rückzug?
Was ist die kumulative Schwangerschaftsrate und wie berechne ich sie?
Ausgehamstert: Follitropin delta aus humanen Zellkulturen
Haben Myome einen negativen Einfluss auf künstliche Befruchtung?
Mehr Sport macht auch die Spermien fitter
Sorgerechtsstreit um Embryonen
Noch wichtiger als gedacht: Orgasmus der Frau
Zuviel Serien gucken verschlechtert die Spermienqualität
Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom?
Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte
Definition der Sterilität durch die WHO (Update)