Eine Handvoll Links

16


Nun habe ich mich so lange mit dem neuen Newsletterprogramm beschäftigt, dass nur noch Zeit für einige Links bleibt, die mir heute über den Weg liefen:



Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

16 Kommentare

  1. Donza schreibt

    Zum letzten Punkt: Das ist meiner Freundin sogar noch mit 43 Jahren passiert (sowohl schwanger zu werden als auch blöd genug zu sein…)

  2. Nadja schreibt

    Schauspielerin…spielt eine Ärztin… echt schlecht in ihre Rolle reingelebt die Gute! Grundlage erstes Semester vermute ich: Fruchtbarkeit, 2. Semester: Ansteckung mit durch GV übertragbaren Krankheiten, die -so habe ich gehört- manchmal sogar tödlich ausgehen können!
    Da bleibt mir nur eins: KOPFSCHÜTTEL!!!

  3. reaba schreibt

    ..wahrscheinlich ist man mit 42 wieder blöd genug ungeschützten verkehr zu haben 😉

  4. Aggi schreibt

    Aber Hallo. Mit Blödheit hat das doch wirklich nichts zu tun. Vielleicht mit Gedankenlosigkeit. Ich wäre zumindest froh, mit 42 endlich schwanger zu sein.:-( Ich habe Kundschaft, die mit 46 noch einmal schwanger ist und hat schon 10! Das find ich blöd.
    Schönen Abend. Aggi

  5. Elmar Breitbach schreibt

    Nochmal lesen, Aggi. Mit 42 schwanger zu werden, wenn man es möchte: Völlig in Ordnung.

    Einen ungeschützten One-Night-Stand? Blöd.

  6. AnnetteEllen schreibt

    Statistisch sollen ja mehr über 40-Jährige abtreiben als Teenager, weil erstere glauben, gar nicht mehr ss werden zu können (so las ich mal).

    Und … gerade Mediziner wissen nunmal leider oft einfach nicht, „wie das bei ihnen nur immer kommt“!
    O-Ton meiner Zahnärztin(40+)zu mir mit verblüfften Kulleraugen beim 4.und auch 5.Kind – möglich, daß sie DAS Semester wegen 1.SS verpaßt hatte, man weiß es nicht
    :-).

  7. AnnetteEllen schreibt

    Nachtrag :
    Blöd finde ich eigentlich nur, sowas der Presse haarklein aufzubinden.
    Oder strategisch clever, weil es in Wirklichkeit völlig anders war
    😉 ?

  8. Rebella schreibt

    Ja, besonderen Dank für den Hinweis auf den Artikel über die Familie mit den schwulen Adoptivvätern!

  9. greta schreibt

    Nunja, wer ahnt schon, was WIR alles für Geschichten erfunden haben, um die Realität verborgen zu halten *g* die ja ganz einfach oder doch nicht soooo einfach war.

    Und wer würde schon gerne sagen: Ich hab keinen Mann, es war HI im Ausland ( so gänzlich lustbefreit?)

    Und selbst WENN es ein ungschützter ONS war, so durfte ich der BUNTEN entnehmen, dass es sich um einen VERHEIRATETEN Vater handelt, also jetzt mehrfachen Vater… da hat man / frau am wenigstens Angst, sich was wegzuholen – außer das, was man haben will 😉

    Wenn man also mit vorbelastender Kiwu-Geschichte und wildem Leben diesen Artikel in der Bunten liest, meint man zu ahnen, was da passiert sein könnte 🙂

    Den Artikel über Ado bei gleichgeschlechtlichen, männlichen Eltern (kurz: schwule Adoptivväter 😉 ) muss ich erst noch lesen…

    Thanx derweil, G.

  10. AnnetteEllen schreibt

    Ja Greta, du bist auch so ein Schelm wie ich, der Böses dabei
    denkt 😉 ?
    Merkwürdigerweise wird in diesem Land ja allgemein weitaus mehr toleriert, wenn ein Kind durch unbedachtes Hüpfen in die Büsche entstanden ist als durch andere gezielt durchdachte Methoden. Zweiteres ist eben das Fremde, Furchteinflößende – dann doch lieber eine kleine, sich vergessende Sünde aus Liebe, denn das menschelt doch und ist so schön „normal“ *g*.

  11. Ich schreibt

    Sachen gibt es…!
    1. Was mich an die Geschichte von den schwulen Männer verwirrt: „die Eltern sind gegen schwule Adoptivpaare“. Wie viele Kinder mit Eltern werden denn zum Adoption frei gegeben? Es gibt ja auch so viele Kinder ohne Eltern?
    Und gleich ein Baby zu bekommen? Die haben es aber leicht und Glück. So viele Heteros haben es aber nicht.

    2. Nanu, plötzlich kann man mit 42 Jahre schwanger werden, nur in eine Nacht, und man muß sogar verhüten!
    Ich dachte Frauen über 35-40 sind direkt unfruchtbar (so steht es in Theorien und Statistiken), dürfen auch keine KB mehr.

  12. Donza schreibt

    Oh Mann… Wann gibt es denn endlich die Kommentar-Bewertungs-Funktion?! 😉

  13. Elmar Breitbach schreibt

    @ Donza: Ich habe heute ein Programm dafür gefunden, jedoch ist es nicht mit dem Blog kompatibel, den müsste ich erst umbauen. So wichtig ist es dann nun auch wieder nicht.

  14. Elmar Breitbach schreibt

    Update: Nun habe ich es eingebaut. Viel Spaß

  15. Donza schreibt

    Hihi… Danke! 😉 Ich glaube aber nicht, dass es viel genutzt wird – beim Großteil der Kommentatoren…