Die Kinderwunsch-Seite
Artikel zur Rubrik:

Samenspende

Diese Rubrik enthält 775 Beiträge

Spermienspende: Juristen sehen Handlungsbedarf.

Aktuell findet der Deutsche Juristentag in Essen statt. Zu diesem Anlass weisen die Juristen auf einen Handlungsbedarf hin, der vor allem im Zusammenhang mit der Spermienspende besteht. Den sehen Betroffene ja auch schon lange (auch die Spender übrigens) und hier wurde ja auch bereits darauf hingewiesen, dass die aktuelle Gesetzeslage verbesserungswürdig ist. Auch das Gesundheitsministerium […]

„Spenderfamilien“ haben keine Probleme mit ihrer Entstehung

Ist eine Familie, die durch die Verwendung von gespendeten Spermien oder Eizellen entstand, durch diese Vorgeschichte belastet? Gibt es psychische Probleme bei Kindern oder Eltern durch diese Art der Zeugung? Auf dem Jahrestreffen der Amerikanischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (ASRM) wurden dazu die Ergebnisse einiger Studien vorgestellt. Single Mütter: Ambivalent wegen fehlendem Vater Die erste Studie […]

Willigt der Mann zur Samenspende ein, ist er unterhaltspflichtig.

Wir hatten hier bereits über den Fall berichtet. Kann ein Kind nur mit Einwilligung des Mannes gezeugt werden, ist er unterhaltspflichtig, auch wenn nicht seine Spermien, sondern die eines Spenders zur Schwangerschaft führten. Selbst eine formlose Erklärung reicht aus Willigt ein Partner in eine Samenspende ein, muss er Unterhalt zahlen – egal ob er mit […]

Samenspende: Ist der Partner immer unterhaltspflichtig?

Eine sehr schwierige juristische Frage wird aktuell vorm Bundesgerichtshof (BGH) verhandelt. Es geht um die Unterhaltspflicht eines Mannes, dessen Frau durch eine Samenspende schwanger wurde. Soweit klingt die Fragestellung erst einmal recht alltäglich. Bei verheirateten Paaren ist diese Frage auch recht klar geregelt, denn in der Ehe geborene Kinder sind erst einmal ehelich und der […]

Fruchtbarer Urlaub

Ein 5-Sterne-Hotel für 600 Euro pro Person in Spanien. Ein Schnäppchen, würde man meinen und es stimmt auch. María José Rico, Mitinhaberin des neu gegründeten spanischen Internet-Reiseanbieters von Rainbowtourism vermittelt jedoch keine billigen Hotelaufenthalte, sondern Koppelgeschäfte: Das Unternehmen, das Reisen speziell für Homosexuelle organisiert, bietet seit kurzem in Zusammenarbeit mit der in Alicante gelegenen Klinik […]

Wann soll man seine Kinder informieren

Die Frage stellt sich grundsätzlich bei jedem Kind. Denn wo es herkommt und wie es entstanden ist, interessiert jeden Sprössling. Bei Kindern, die nach einer IVF entstanden gibt es eine Studie aus dem letzten Jahr, wo in Interviews mit erwachsenen „IVF-Kindern“ festgestellt werden konnte, dass die Information, durch eine künstlichen Befruchtung entstanden zu sein, eine […]

Europas berühmtester Spermienspender

Der Berliner Kurier berichtet über Ed Houben, Europas berühmtesten Spermienspender, der bereits 46 Kinder gezeugt hat. Den Erfolg verdankt er seiner Fruchtbarkeit und seiner Freizügigkeit. Er verschenkt die Spermien vornehmlich an lesbische Paare, Single-Frauen aber auch unfruchtbare Paare „wenn die Babys geboren werden, fühle ich mich nicht als ihr Vater. Da bin ich ganz emotionslos. […]

Blick berichtet über Samenspende

Mit einer Artikelserie widment sich der schweizerische „Blick“ dem Thema der donogenen Insemination: Bericht einer Frau, die mit Hilfe der Samenspende gezeugt wurde Die Geschichte eines Samenspenders: „Sie gaben mir ein Röhrli und drei Playboy-Heftli“ Ein Paar kommt zu Wort, welches sich den Kinderwunsch mit donogener Insemination erfüllen möchte Und der Chefredakteur sagt auch noch […]

Intrazervikale und intrauterine Insemination: was ist besser?

Die Vorgehensweise bei der Insemination ist im Theorie-Teil unserer Seite ausführlich beschrieben. Dort werden auch die Unterschiede zwischen der Insemination der Spermien in die Gebärmutter und den Gebärmutterhals beschrieben. Während man die intracervikale Insemination bei der Behandlung mit den Spermien des Partners zunehmend verlassen hat, wird sie bei der Verwendung von Spenderspermien (Heterologe Insemination) noch […]

Feuerwehr als Samenspender

Eine Klagenfurter Kinderwunschklinik beklagte zunächst öffentlich den Mangel an geeigneten Samenspendern, um dann in einem publikumswirksamem Aufruf die örtliche Feuerwehr um Hilfe zu bitten: „Wir finden kaum noch Samenspender für künstliche Befruchtungen und suchen händeringend nach Spendern“, sagt der Gynäkologe Dr. Alexander Stadler, der zusammen mit seinem Instituts-Kollegen Dr. Alexander Boschi die Idee für die […]

Einkünfte aus Samenspenden nicht steuerpflichtig

In der Onlineausgabe des Spiegel war nachzulesen, dass die größte Samenbank der Welt in Dänemark zu Hause ist. Ich hätte diese jetzt in vielen anderen Ländern vermutet, aber nicht im kleinen Dänemark. Dort ergab sich ein steuerliches Problem für die Spender, welche nun zu deren Gunsten entschieden wurde: Das Finanzministerium hat beschlossen, dass die Ablieferung […]

Unser Kind war gewollt – aber nicht bestellt

Was passieren kann, wenn man seine Geschichte auf dem Weg zum Wunschkind einer Zeitung erzählt, ist hier nachzulesen. Eine sehr persönliche Geschichte über eine donogene Insemination (Spermienspende) wurde zu einem Reißer-Artikel verfremdet, in dem sich das interviewte Paar nicht mehr wiedererkennen konnte: Bestellte Kinder Generation ohne Väter Wunschkind oder Bestellkind, egoistisch gehandelt oder Leben geschenkt. […]