Die Kinderwunsch-Seite
Artikel zur Rubrik:

PID

Diese Rubrik enthält 775 Beiträge

Präimplantationsdiagnostik wird kaum nachgefragt

Die Präimplantationsdiagnostik (= genetische Diagnostik an einem Embryo vor der Einnistung) ist seit 2014 erlaubt, wird aber kaum angewendet. Was sind die Gründe? Vermutlich die Kosten.

PID: Am häufigsten zur Geschlechtswahl verwendet

Die Präimplantationsdiagnostik wurde kürzlich auch in Deutschland zugelassen, um das Auftreten bestimmter Erbkrankheiten, die zum Tode der Kinder oder zu Fehlgeburten führen, durch genetische Tests an Embryonen auszuschließen. Dies ist jedoch nicht der häufigste Einsatzzweck dieser Technik. Das Deutschland-Radio Wissen berichtet über einen Trend in den USA, der freundlich als „Family balancing“ bezeichnet wird: Die […]

Ärztekammer und Kirche: Schulterschluss in Sachen PID

Zu Ostern sind die Kirchen immer ein wenig voller als sonst. Eine gute Gelegenheit, die Gemeinde ein wenig zu beeinflussen und die Grundhaltung der Kirche zu bestimmten aktuellen Themen unters Volk zu bringen. Dieses Jahr stand natürlich die Präimplantationsdiagnostik (PID) im Vordergrund der kirchlichen Stellungnahmen. „PID dient der Kultur des Todes“, urteilte der katholische Bischof […]

Ausführliche Informationen zur PID

Am Donnerstag stimmt der deutsche Bundestag über die Zulassung (bzw. das Verbot) der Präimplantationsdiagnostik (PID) ab, nachdem der ursprünglich geplante Termin den Ereignissen in Japan zum Opfer fiel. Passend zu diesem Anlass habe ich einen ausführlichen Artikel zur Präimplantationsdiagnostik als Gastbeitrag auf der Seite „Wissenslogs“ veröffentlichen lassen. Wer also ein paar Fakten zu diesem Thema […]

Umfrage: Deutsche für Freigabe der PID

Das Sozialforschungsinstitut Emnid befragte im Auftrag der «Evangelischen Zeitung» in Hannover und Hamburg und der evangelischen Fernseh-Talkshow «Tacheles» 504 ausgewählte Personen ab 14 Jahren telefonisch bezüglich ihrer Meinung zur Präimplantationsdiagnostik (PID). Das Ergebnis ist eindeutig: Rund drei Viertel der Bundesbürger befürworten unter bestimmten Bedingungen eine Freigabe von Gentests an Embryonen. 29 Prozent der Befragten sprachen […]

Bundestagsdebatte zur PID wird wegen Lage in Japan verschoben

Die eigentlich für morgen geplante 1. Lesung und Debatte über drei verschiedene Gesetzesentwürfe zur Präimplantationsdiagnostik im Bundestag wird verschoben, wie das Ärzteblatt berichtet. Grund ist die katastophe in Japan, zu der die Bundeskanzlerin nun morgen eine Regierungserklärung abgeben möchte. Nach Angaben aus Parlamentskreisen wird für die Erste Lesung über die Gesetzentwürfe wiederum ein prominenter Termin […]

Das Erste zur PID

Für alle Spätinsbettgeher und PID-Interessierten unter uns gibt es zur Einstimmung auf die morgige Debatte im Bundestag zum Thema Präimplantationsdiagnostik einen Film in der ARD zu diesem Thema, wie die DPA berichtet: Filmemacherin Silvia Matthies legt Wert darauf, alle Facetten des Themas zu beleuchten und lässt in ihrem Beitrag Befürworter sowie Gegner zu Wort kommen. […]

Umfrage: PID und IVF finden Zustimmung

Eine repräsentative Umfrage der “Apotheken Umschau” aus dem Sommer dieses Jahres beschäftigte sich mit der Akzeptanz der künstlichen Befruchtung und der Präimplantationsdiagnostik, die ja einem aktuellen BGH-Urteil zufolge auch in Deutschland nicht (mehr) verboten ist. Befragt wurden 1.936 Personen ab 14 Jahren im Juli/August dieses Jahres. Künstliche Befruchtung Mehr als die Hälfte der Befragten (58,8 […]

BGH: Embryonenschutzgesetz verbietet Genuntersuchung an Embryonen nicht

Der Wortlaut des Embryonenschutzgesetzes verbietet die genetische Untersuchung von Embryonen vor der Einpflanzung in die Gebärmutter (Präimplantationsdiagnostik) nicht, so entschied der Bundesgerichtshof in Leipzig in einem Grundsatzurteil [5 StR 386/09]. Anlass für dieses Urteil war der Fall eines Berliner Gynäkologen, der bei drei Paaren mit bekannten Erbkrankheiten eine genetische Untersuchung der Embryonen im Rahmen einer […]

Bessere Erfolgsraten durch genetische Diagnostik?

Wenn sich Embryonen nach einer künstlichen Befruchtung nicht einnisten, obwohl alles perfekt aussieht, dann stellt sich schnell die Frage nach den möglichen Ursachen für den Misserfolg und der Therapie für diese offensichtlich vorhandenen Störungen. Schnell kommt man dann auf genetische Störungen des Embryos als Erklärung für die ausbleibende Einnistung, denn es ist bekannt, dass chromosomale […]

Polkörperdiagnostik: Was bringt sie wirklich?

Die Polkörperdiagnostik ist eine Methode, mit der man sich erhofft, das Erbgut der Eizelle feststellen zu können und letztlich diejenigen mit einer schlechten Prognose aussortieren zu können. Jedoch sind zwar viele Studien zu diesem Thema veröffentlicht worden, jedoch konnte keine nachweisen, dass die Schwangerschaftsraten mit Hilfe der künstlichen Befruchtung dadurch besser wurden oder die Fehlgeburtsrate […]

Präimplantationsdiagnostik wird vor BGH verhandelt

Die genetische Untersuchung von Embryonen (PID = Prämplantations- diagnostik) ist in Deutschland verboten. So meinte man zumindest, bis ein Berliner Arzt sie 1. durchführte 2. sich selbst deswegen anzeigte 3. und im anschließenden Prozess freigesprochen wurde. So wurde es hier auch bereits berichtet. Im „Biopolitik-Blog“ der FAZ fand ich heute den Hinweis, dass über die […]