Kategorie wählen

Cochrane Database

Schlechte Spermien durch Hodenkrampfader?

Krampfadern am Hoden werden als Varikozele bezeichnet und sind ein relativ häufiger Befund bei der urologischen Untersuchung der Fruchtbarkeit des Mannes. Man vermutet, dass der verstärkte Blutfluss im Hoden zu einer Überwärmung des Hodens…

Wieviele Embryos sollte man einpflanzen?

Wenn man zu viele Embryonen bei einer IVF oder ICSI transferiert, dann ist das Risiko für Mehrlinge erhöht, mit absteigender Anzahl an Embryonen sinkt die Chance auf eine Schwangerschaft. Die Abhängigkeit von Embryonenzahl und Erfolgsrate…

Hatching: Update

Beim sogenannten "Assisted Hatching" wird die Hülle des Embryos eingeritzt, um das Schlüpfen des Embryos zu erleichtern. Mehr dazu im entsprechenden Theorie-Kapitel dieser Seite. Im letzten Jahr hatte ich bereits in einer sehr ausführliche…

Hilft Metformin bei PCO und IVF?

Metformin wird bei der Behandlung der Insulinresistenz eingesetzt. Insbesondere im Zusammenhang mit dem sogenannten PCO-Syndrom hat dieses Medikament seit einigen Jahren ein neues Einsatzgebiet, da bei Frauen mit einem PCO-Syndrom auch…

Insemination bei ungeklärter Sterilität

Bei ca. 10% aller Paare mit einem unerfüllten Kinderwunsch, kann eine Ursache für die Kinderlosigkeit nicht gefunden werden. Mit anderen Worten: Es ist alles in Ordnung, aber es klappt trotzdem nicht mit dem Schwangerwerden. Gibt es…

Was ist besser? Refertilisierung oder IVF?

Die häufigste Ursache für verschlossene Eileiter ist eine Sterilisation, bei der die Eileiter im Rahmen einer Bauchspiegelung verschlossen werden. Meist wird dies bei abgeschlossener Familienplanung zur dauerhaften Verhütung durchgeführt.…

Weiche Transferkatheter sind besser

Es gibt viele Faktoren, die den Erfolg einer Behandlung mit *ivf* oder *icsi* beeinflussen können. Mit vielen Tricks und Hilfestellungen wird versucht, den Ablauf des Transfers - also der Rückgabe der Embryonen in die Gebärmutter - zu…